Model uns ihre Beauty-Linie

Emma Heming-Willis im Interview: »Bruce klaut mir meine Cremes!

Emma Willis und Ehemann Bruce
Seit 2009 ist Emma mit Superstar Bruce Willis verheiratet
Foto: Getty Images

Wie ist es, die Ehefrau von Superstar Bruce Willis (62) zu sein? STYLEBOOK.de traf Emma Heming-Willis (39) auf der Marketing-Messe Dmexco in Köln und fragte nach!

Das sympathische Model fällt sofort auf zwischen den all den Anzug tragenden Marketingprofis: Emma Heming-Willis ist nach Köln gekommen, um am Messestand der PR Firma BAM Media ihre Beauty-Linie CocoBaba zu promoten. Und man sieht sofort, dass die 39-Jährige ein Profi auf diesem Gebiet ist: Ihre Haut ist makellos, die Haare glänzen und sie strahlt dabei eine beneidenswerte Selbstverständlichkeit aus. Das ist nicht immer so, gibt sie ehrlich zu: „Wenn ich nicht arbeite und den Tag mit den Kids verbringe, bleibt es bei mir auch casual. Jeans und T-Shirt sind dann meine erste Wahl.“

Strahlend schön: Die Ehefrau von Topstar Bruce Willis verrät im Interview, was sie zu ihrer eigenen Beauty-Linie animierte 
Foto: Getty Images

 

 

Die Idee hinter Emmas Beauty-Linie

Für STYLEBOOK.de nimmt sich Emma im Messe-Gewusel Zeit und erzählt, was für eine Idee hinter CocoBaba steckt: „Mein erstes Kind Mabel war ganz schön schwer, mehr als vier Kilo. Und ich hatte nicht einen Schwangerschaftsstreifen, obwohl ich die Veranlagung dafür habe. Ich habe die gesamte Schwangerschaft Kokosnussöl verwendet, schon meine Mutter hat darauf geschworen. Und dann habe ich mich gefragt, warum es nicht viel mehr Produkte mit diesem Öl gibt – so entstand die Geschäftsidee kurz nach der Geburt meiner ersten Tochter.“

My happy place 🏖🌰👙 @flagpole @erikabearman 📸 @nancyeaves

A post shared by Emma Heming Willis (@emmahemingwillis) on

Seitdem ist Emma gut beschäftigt: Neben ihrer Beauty-Linie kümmert sie sich auch um ihren sehr persönlichen Blog, arbeitet weiterhin als Model und Schauspielerin und organisiert das Familienleben. Wie sie es schafft, dabei noch Zeit für sich zu finden? „Ich habe zwei Kinder, eigentlich drei: mein Mann ist mein drittes Kind“, sagt sie lachend. „Da bleibt wenig übrig für mich, aber als Mutter ist es wichtig, sich Zeit für sich selbst zu nehmen. Und wenn es nur ein kurzer Spaziergang ist. Ich bin da vielleicht noch nicht perfekt, aber ich möchte für meine Familie fit und gesund bleiben und auf mich achten. Ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben.“

Emma genießt ihr Familienglück mit Ehemann Bruce (62) und den Kindern Mabel Ray (5) und Evelyn Penn (3).

Bruce Willis‘ eigenwillige Beauty-Routine

Und wie sieht es in ihrem Badezimmer aus? Wieviel Platz bleibt da für Bruce? Emma: „Mein Mann achtet natürlich auch auf sein Äußeres, aber er übertreibt es nicht. Allerdings erwische ich ihn manchmal dabei, wie er sich eines von meinen Produkten ins Gesicht schmiert. Meist wird die Creme eigentlich für einen ganz anderen Körperteil verwendet, aber das verrate ich ihm nicht.“

Wie sich Emma körperlich fit hält, das hat sie unseren Kollegen von FITBOOK.de verraten – hier geht’s zum Interview!