In zwei Monaten wird sie Mutter

Barbara Meier: »Unsere Tochter soll lernen, dass Geld nicht vom Himmel fällt

Klemens Hallmann und Barbara Meier
Klemens Hallmann und Barbara Meier haben 2019 in Venedig geheiratet. Jetzt erwarten sie ihr erstes gemeinsames Kind.
Foto: Getty Images

Bald ist es soweit, Barbara Meier wird zum ersten Mal Mama. Zwei Monate vor der Geburt verriet das Model jetzt, das Babygeschlecht ihres noch ungeborenen Kindes und wie sie ihren Nachwuchs erziehen möchten.

Barbara Meier und der österreichische Unternehmer Klemens Hallmann wollten sich offenbar nicht mit dem Baby-Geschlecht überraschen lassen. Via Instagram teilte die einstige Gewinnerin von „Germany’s Next Topmodel“, dass sie ein Mädchen bekommen. Die Geburt ihrer Tochter steht in etwa zwei Monaten an – ihr Ehemann wisse aber schon jetzt, dass er mit in den Kreißsaal will, wie Barbara Meier im Interview mit Gala erklärte. „Ich finde es schön, wenn er den ersten Moment unseres Kindes miterlebt. Männer können in der Schwangerschaft ja wenig aktiv teilhaben“, so die werdende Mama. Sie hingegen rede viel mit ihrem Baby, „wenn ich alleine bin. Natürlich kann er auch mit dem Baby durch meinen Bauch reden, aber da höre ich ja mit.“

Auch interessant: Diese Designerin steckte hinter Barbara Meiers Hochzeitskleid

Wie soll das Kind erzogen werden?

Auf Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit würden sie und ihr Mann, der zu den 40 reichsten Österreichern zählt, dabei viel Wert legen. Meier zu Gala: „Ein bisschen schwieriger wird es mit der Bodenständigkeit, denn Klemens und ich haben auf der ganzen Welt Freunde. Wir sind an Orten, wo viel Glamour ist. Aber uns ist sehr wichtig, dass unsere Tochter lernen wird, dass Geld nicht vom Himmel fällt, sondern man hart dafür arbeiten muss.“