Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

100-jährige Mode-Ikone

Iris Apfel: »Bin zu beschäftigt für eine Skincare-Routine

Iris Apfel
Mode-Ikone Iris Apfel feierte am 29. August ihren 100. GeburtstagFoto: Getty Images

Iris Apfel ist für ihre extravaganten Outfits und ihr fortgeschrittenes Alter bekannt: Die Mode-Ikone wurde am 29. August 100. Jahre alt. Was sind die Beauty-Geheimnisse des betagten Fashion-Stars? In einem Interview gab sie dazu jetzt eine recht nüchterne Antwort …

Markante Brille, XXL-Schmuck, möglichst ausgefallene Klamotten: Die New Yorkerin Iris Apfel liebt Extravaganz. Ihr opulenter Stil hat die Geschäftsfrau und Innenarchitektin zu einer Mode-Ikone gemacht. Samt eigenem Buch, eigenen Schmuck- und Brillenkollektionen und einem Modelvertrag, den sie im rüstigen Alter von 97 Jahren abschloss! Das ist mittlerweile auch schon wieder drei Jahre her.

Auch interessant: Graue Haare mit 30 – warum ergrauen manche Frauen so früh?

Iris Apfel hält nichts von zu viel Skincare oder gar Schönheit-OPs

In einem Interview mit „Page Six Style“ wurde die rüstige Trendsetterin nun nach ihren Beauty-Tricks gefragt. Denn wer mit 100 Jahren noch so großartig aussieht, hat doch sicherlich das ein oder andere Geheimnis? Nö! Denn von ausschweifender Skincare hält Iris Apfel nicht. Für eine ausgefeilte Beauty-Routine sei sie viel zu beschäftigt, erklärte sie.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch von kostspieliger Anti-Aging-Pflege sei sie nicht überzeugt, noch viel weniger von Schönheit-Operationen. „Ich weiß nicht, warum es diese verrückte Besessenheit gibt, Jahre jünger aussehen zu wollen als man ist“, sagte Iris Apfel gegenüber „Page Six Style“. Und fuhr fort: „Wenn Sie Glück haben und Gott Ihnen zusätzliche Jahre schenkt, sollte man doch denken, dass man das zur Schau stellen und nicht verstecken möchte!“

Sie selbst würde lieber in Würde altern, als sich unter das Messer zu legen. Denn den Look, den viele nach einem Facelifting hätten, möge sie selbst nicht. „Wenn du 85 bist, glaubt dir keiner mehr, dass du 25 bist“, erklärt sie ironisch. Sie selbst sehe nicht, was an ein paar Falten falsch sein solle.

Stattdessen hält die Promi-Dame auch mit 100 Jahren an ihrem Motto fest: „Sei einfach du selbst! Sei nicht Teil der Herde.“ Individualität, Selbstbewusstsein und Authentizität seien schließlich auch die Eigenschaften, die sie erfolgreich gemacht hätten.

Auch interessant: Volle Wimpern, schöner Glow? Was Rizinusöl wirklich kann

Auch interessant: Holen Sie sich mit der kostenlosen BUZZ-App die besten STYLEBOOK-Storys auf Ihr Smartphone! Hier geht es zum Download für Ihr iPhone oder Android-Handy.