Es ist ein Junge

Royaler Nachwuchs in Luxemburg – Guillaume und Stéphanie zeigen Baby

Luxemburg-Roylas Guillaume und Stéphanie
Luxemburg-Royals Guillaume und Stéphanie 2010 bei der Hochzeit von Schwedens Prinzessin Madeleine. Jetzt sind die beiden Eltern geworden!
Foto: Getty Images

Die Thronfolge im Großherzogtum Luxemburg scheint auf absehbare Zeit gesichert: Erbgroßherzogin Stéphanie, die Ehefrau von Erbgroßherzog Guillaume, hat nach Angaben des Hofs am 10. Mai einen gesunden Sohn zur Welt gebracht.

Der Kleine wiege 3190 Gramm und sei 50 Zentimeter groß, hieß es aus dem Palast. Die Nachricht von der Geburt wurde mit 21 Salutschüssen gefeiert, der frisch gebackenen Papa zeigte sich in einer Ansprache überwältigt.

Das Paar ist seit Oktober 2012 verheiratet, der jetzt geborene Sohn, der den Namen Charles Jean Philippe Joseph Marie Guillaume trägt, soll gemäß der dynastischen Nachfolgeregelung eines Tages seinem Vater Guillaume auf dem Thron folgen. Guillaumes Vater Henri ist der derzeit amtierende Staatschef und seit 2000 Großherzog. Bei Instagram gab es bereits kurz nach der Geburt erste Bilder des kleinen Charles, die ihn in den Armen des stolzen Vaters zeigen. Via Video-Call konnten so auch die Großeltern Henri und Maria Teresa ihren Enkel kennenlernen.

Auch interessant: Königin Silvia spricht über die Corona-Krise

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch interessant: Kennen Sie schon Prinzessin Elisabeth von Belgien?

Großherzog Henri ist Vater von fünf Kindern gilt als offener Monarch und praktischer Europäer. Großherzog ist ein Titel für Fürsten im Rang zwischen König und Herzog. Das Großherzogtum Luxemburg zählt gut 600 000 Einwohner.