Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de
StartseiteNews

Kylie Jenner trägt umstrittene Givenchy-Kette und erntet dafür harsche Kritik

Schlingen-Kette von Givenchy

Kylie Jenner steht wegen Accessoire stark in der Kritik 

Kylie Jenner
Kylie Jenner erntete erneut harsche Kritik, dieses Mal für die Wahl ihres Accessoires. Was dahinter steckt und was Fans vermuten, lesen Sie hier.Foto: Getty Images

Die Jenner-Kardashian-Familie ist ja oft für einen Skandal gut. Nun jedoch ist es ein für Fans wenig harmloser Vorfall: Kylie Jenner trug eine Kette in Form einer Schlinge, für die der Hersteller Givenchy bereits bei deren Vorstellung vor knapp zwei Jahren in der Kritik stand. Von Geschmacklosigkeit bis Rassismusvorwürfen reichen die Vorwürfe. Dieselbe Kritik trifft nun die 25-Jährige. STYLEBOOK weiß mehr.

Kylie Jenner hat in den letzten Tagen gleich mehrfach Gegenwind für ihre modischen Entscheidungen erhalten. Vor wenigen Tagen besuchte die 25-Jährige die Haute Couture Schau des Modehauses Schiaparelli auf der Pariser Fashion Week. Das Haus stellte unter anderem lange Abendkleider vor – die mit sehr real wirkenden Tierköpfen dekoriert waren. Neben Irina Shayk oder Naomi Campbell, die die Kreationen über den Laufsteg führten, trug auch Jenner ein aktuelles Dress der Brand: ein schwarzes Abendkleid mit einem großen Löwenkopf. Das Entsetzen auf Social Media war groß. Unter Jenners Instagram-Post schrieb eine Followerin beispielsweise: „Ein großes Nein! Tiere sind keine Accessoires! Keine Mode!“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Und das, obwohl die Unternehmerin solchen Kommentaren bereits mit der Beschreibung ihres Posts vorzubeugen versuchte. Darin bedankte sie sich beim Modehaus Schiaparelli und deren Creative Director Daniel Roseberry für das besondere Outfit: „Wow. Ich habe es geliebt, diese kunstvoll kreierte Fälschung, die von Hand mit menschengemachten Materialien konstruiert wurde, zu tragen.“ Auch Peta-Präsidentin Ingrid Newkirk hat nach einem ersten Aufschrei gegenüber der Boulevard-Platform „TMZ“ ein Statement abgegeben, in dem die Schiaparelli-Kollektion sowie Kylie Jenners Wirken darin, verteidigt wird: „Kylie, Naomi und Irinas Looks feiern die Schönheit von wilden Tieren und können ein Statement gegen die Trophäenjagd sein“. Weiter heißt es darin: „Diese fabelhaft innovativen dreidimensionalen Tierköpfe zeigen, dass, wo es einen Willen gibt, ein Weg ist.“

Rassismusvorwürfe wegen Kylie Jenners Kette

Kurz darauf setzt sich Jenner jedoch wieder in die Nesseln und sieht sich nun Rassismusvorwürfen gegenüber. Der Grund dafür ist die Wahl ihrer Halskette. Bei einem Restaurantbesuch in Paris kleidete sich der „Keeping up with the Kardashians“-Star in ein enges blaues Kleid, pinke Glitzerstiefel und einen Halsreifen, der eine geöffnete Schlinge zeigt. Der Entwurf von Givenchy sorgte bereits bei seiner Veröffentlichung im Oktober 2021 für Empörung. Denn die Schlinge ist einerseits eine grausame Möglichkeit des Suizids sowie ein Symbol für die brutale Ermordung von Afroamerikanern. Damals teilte Givenchy auf Nachfrage laut der Zeitung „The Guardian“ lediglich mit: „Das Haus hat keine offizielle Antwort dazu.“

Givenchy-Model mit Schlingen-Halsband
Um diese Kette geht es: Das Schlingen-Halsband von Givenchy wurde im Oktober 2021 in Paris präsentiert und sorgte bereits damals für Aufsehen.Foto: Getty Images

Wie die Plattform „Promiflash“ berichtet, reagierten User auf „Reddit“ bereits damals schockiert über Jenners Schmuckstück: „Selbst, wenn man die rassistische Geschichte der Schlinge ausklammert, gibt es noch die selbstmörderische Seite davon. Es ist in vielerlei Hinsicht falsch.“ Und auch im Hinblick auf Kylie Jenners Familie sei die Halskette absolut unangebracht, wie ein weiterer User laut „Promiflash“ schrieb: „Diese Frau hat schwarze Kinder. Das ist so ekelhaft. Es ist nicht in Ordnung, einfach zu sagen ‚Sie weiß es wahrscheinlich nicht‘ – sie muss es wissen.“

Was steckt wirklich hinter Kylie Jenners Kette?

Doch trug Jenner dieses Schmuckstück wirklich so unbedarft? Das fragen sich aktuell „Reddit“-User. Im Forum werden Stimmen laut, dass Kylie Jenner hier für Ablenkung sorgen soll: „Okay, das und der Löwenkopf machen es unglaublich deutlich, dass sie Kylie als Ablenkung für andere Schlagzeilen benutzen. Khloe ist klar wieder mit Tristan zusammen, Travis hat angeblich ein weiteres Baby, Kanyes neue ‚Frau‘ … Sie versuchen verzweifelt Schlagzeilen zu verstecken oder in diese zurückzukommen,“ fasst eine Userin die Lage zusammen.

Quellen:

Themen

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für