Tipp: Sein Vater ist NRW-Minister

Nein, das ist NICHT Ryan Gosling!

Wer durch Bonn spaziert, könnte einen wohligen Schrecken bekommen: Etwa, wenn man sich plötzlich Hollywood-Star Ryan Gosling (36) gegenüber sieht. Fragen Sie ihn aber besser nicht nach einem Autogramm, der Gute ist im Zweifelsfall nicht der, für den Sie ihn halten…

Johannes und Julius Laschet

Zugegeben, es ist nicht der echte Ryan Gosling. Deshalb aber nicht weniger hübsch anzuschauen…
Foto: dpa Picture Alliance

Ryan Goslings heißer Doppelgänger

Der Mann, der dort tatsächlich das politische Treiben verfolgte, hat im nordrhein-westfälischen Landesparlament etwas mehr verloren. Es handelte sich dabei um Johannes Laschet (28), richtig: den Sohn des NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet (56). Der Jura-Student treibt normalerweise in Bonn sein attraktives „Unwesen“.

Familie Laschet

Machen auch ohne Übersee-Promi etwas mehr: Susanne Laschet mit Ehemann und Politiker Armin Laschet, im Hintergrund die Söhne Johannes und Julius
Foto: Getty Images

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Der Gosling-Lookalike hat mit dem US-Star noch etwas mehr gemeinsam als die frappierende Ähnlichkeit: etwa sein ausgeprägtes Interesse an Mode. So ist Laschets Instagram-Account – dem bereits über 30.000 User (!) folgen – voll von stylishen Fotos. Diese ziert er meist alleine, manchmal aber auch mit seinen ebenso fashion-affinen Kumpels, mit denen er neulich die Männermodemesse Pitti Uomo in Florenz besuchte.

Ja, liebe Damen, auf Laschets Kanälen ist reichlich fürs Auge geboten. Das findet er selbst übrigens auch – sonst hätte der Fashionist sich 2015 wohl nicht auf den Titel „GQ Gentleman 2015“ beworben. Gewonnen hat er nicht, landete aber immerhin unter den Top Ten und wurde vom entsprechenden Männermagazin kürzlich groß gefeaturet. Wer noch mehr von ihm lesen und sehen möchte, dem sei sein Tumblr „Dapper Style“ empfohlen.

Ryan Gosling

Er könnte wirklich als sein Doppelgänger durchgehen, oder? Reingefallen: Das hier ist natürlich der echte Ryan Gosling…
Foto: Getty Images

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!