Was ziehe ich bloß an?

So finden Sie das perfekte Outfit für das erste Date

Wer kennt es nicht? Da mag Frau jemanden, das erste Date steht an, doch bevor der Spaß losgehen kann, stellt sich erst einmal die Frage: Was ziehe ich bloß an?! STYLEBOOK gibt Tipps, damit die Outfit-Wahl für das erste Date nicht mehr so schwer fällt.

Pärchen beim ersten Date
Das erste Date naht und Sie wissen noch nicht was Sie anziehen sollen? STYLEBOOK gibt Tipps für den perfekten Look.
Foto: Getty Images

Eins vorweg: Das eine richtige Outfit fürs erste Date gibt es nicht. Viel zu sehr hängt es nämlich davon ab, wer da mit wem auf das erste Date geht. Ganz egal sollte Ihnen Ihr Outfit aber auch nicht sein. Denn: Wer uns nicht kennt, beurteilt erst einmal automatisch das äußere Erscheinungsbild. Dazu gehört neben Aussehen und Körpersprache eben auch die Klamotte.

Diese Tipps sollten Sie beim Ersten-Date-Outfit beachten

Seien Sie Sie selbst!

Sie tragen am liebsten bequeme Oberteile, Jeans und Sneaker? Dann kommen Sie bloß wegen eines ersten Dates nicht auf die Idee, sich in schwindelerregend hohe High Heels und ein enges Mini-Dress zu zwängen. Nicht nur, dass es doof aussieht, wenn Frau auf ihren Schuhen nicht laufen kann, im falschen Outfit sehen Sie auch verkleidet aus. Tragen Sie besser einfach das, was Ihnen gefällt und worin Sie sich wohlfühlen und hübsch finden – das strahlen Sie dann nämlich auch aus!

Saubere Kleidung

Ganz egal, was Sie tragen, achten Sie auf jeden Fall darauf, dass die Kleidung sauber ist und nicht müffelt. Das suggeriert dem anderen mindestens unterbewusst, dass Sie nicht einfach wahllos und ohne hinzuschauen in irgendwas geschlüpft sind und das Date Ihnen wichtig ist – und Sie obendrein wissen, wie man eine Waschmaschine bedient.

Auch interessant: „Stiftung Warentest“: Das sind die besten Color-Waschmittel

Nicht zu knapp

Sie möchten ihn oder sie mit Ihren Reizen bezirzen? Dann setzen Sie Ihre liebste Körperstelle in Szene – dabei sollte sich aber wirklich nur auf eine Stelle gesetzt werden. Zu viele sexy Reize können ganz schnell ganz billig wirken.

Stylen Sie sich zum Anlass

Bei der Wahl Ihres Outfits sollten Sie auch bedenken, was Sie mit dem oder der Auserwählten unternehmen werden. Gehen Sie schick essen bedarf es viel eher High Heels, als etwa bei einem Spaziergang am Strand. Wenn es ein klassisches Essen-gehen-Date wird, sind zu enge Hosen, Röcke und Co. nicht die beste Wahl.

Auch interessant: Männer reden Tacheles: »DAS geht bei Frauen gar nicht!

Rot, die Farbe der Liebe…

Verschiedene Studien haben ergeben, dass Rot für Männer die verführerischste Farbe an einer Frau ist. Laut der Rochester Universität in New York verlieben sich Männer viel schneller in eine Frau, die Rot trägt. Das lässt sich auf unsere biologischen Instinkte zurückführen: Männer halten uns für besonders fruchtbar, wenn wir Rot tragen.

Taille betonen

Männer checken Frauen unbewusst nach Fruchtbarkeitszeichen ab, weibliche, kurvige Sanduhr-Silhouetten sind für viele daher besonders begehrenswert. Also setzen Sie ruhig in Szene, was sie zu bieten haben. Taillengürtel können helfen, den Fokus auf die Körpermitte zu legen, genauso wie figurbetonte Kleider mit farblichen Einsätzen an den richtigen Stellen.

Auch interessant: Wie Frau sich mehr Kurven dazu schummeln kann

Dezentes Make-up

Beim Make-up gilt: Weniger ist mehr. Besser dezent schminken, als sich hinter einer Maske zu verstecken. Etwas Rouge, Wimperntusche und ein schöner Lippenstift – am besten in Rot – sind perfekt, um dem Date den Kopf zu verdrehen. Denn wie bereits gelernt: Die Farbe Rot lässt Frauen sexuell attraktiv und begehrenswert wirken. Doch auch hier gilt: Tragen Sie sonst keinen Lippenstift, sollten sie sich auch beim Date nicht verstellen. Natürliche Frauen kommen meist sogar noch am besten an.

Themen