Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Fitness-Bloggerin polarisiert im Netz

Darum rasierte sich diese Frau 2 Jahre lang nicht

Wo bei anderen die Haut glatt wie ein Baby-Popo ist, streicht sich Morgan Mikenas durch einen kuscheligen Flaum: Die amerikanische Fitness-Bloggerin hat sich seit zwei Jahren nicht mehr rasiert – und will auch andere dazu animieren.

Sie postet ihr Essen (klar, Superfood!),  sie zeigt sich beim Sport (Yoga und Krafttraining) und sie geizt nicht mit sexy Fotos ihres perfekt definierten Körpers (bevorzugt mit Spiegel-Selfie): Und dennoch unterscheidet sich die US-Fitness-Bloggerin Morgan Mikenas in einem entscheidenen Punkt von der Mehrzahl ihrer Social-Media-Kollegen: Ihre Beine, ihre Achselhölen und ihr Intimbereich sind komplett unrasiert.

„Ich liebe meine Haare!

Während die Amerikanerin als Kind bei ihrer Mutter darum bettelte, sich die Beine rasieren zu dürfen, weil sie in der Schule gemobbt wurde, ist ihr heute die Haarentfernung völlig egal: „Es hat so viel Zeit gekostet, sich jedes Mal komplett zu rasieren. Ich habe mich eines Tages einfach gefragt, warum ich das überhaupt tun muss“, erzählt Mikenas. „Früher habe ich mich schmutzig und unsexy gefühlt, wenn ich meine Beine nicht rasiert habe. Jetzt liebe ich meine Haare. Ich möchte so natürlich wie möglich sein und nicht mehr nur auf das Äußere reduziert werden.“ Starke Worte, mit denen sie anderen Frauen Mut machen will.

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für