Sommer-Kollektion 2019

Pariser Haute Couture: Dior lädt zum Modezirkus

Models laufen den Laufsteg hinunter zum Finale der Dior Couture Show SS19
Grand Final bei Dior: die Models im verspielten Zirkuslook in der Manege.
Foto: Array

Am ersten Tag der Pariser „Haute Couture“-Modewoche legte Dior die Messlatte hoch: Für die Sommer 2019-Kollektion verwandelte das Modehaus den Garten des Rodin-Museums in ein gigantisches Zirkuszelt und entführte die Zuschauer in eine Traumwelt aus Artisten, Akrobaten und Clowns.

„Zirkus“ ist keineswegs ein neues Motto bei Dior, bereits 1950 stellte das Traditionshaus seine Show im Londoner Savoy Hotel unter das Thema „Dior‘s Circus Comes to Town“, fünf Jahre später fotografierte Fotograf Richard Avedon das weltbekannte Bild „Dovima With Elephants“ und sorgte damit für eine Welle der Empörung: Das damalige Star-Mannequin Dovima posierte auf der Fotografie als Dompteuse zwischen zwei Dickhäutern und trug (natürlich) ein Abendkleid von Dior.

Models auf dem Laufsteg bei Diors Haute Couture Show für Sommer 2019

Die schwarzen Kappen sind inspiriert vom immer traurigen Clown der Commedia dell’arte.
Foto: Getty Images

Ein Feuerwerk an Kreativität

Ein halbes Jahrhundert später lässt auch Diors Chefdesignerin Maria Grazia Chiuri ihre Models in der Zirkusmanege tanzen. Die Show eröffnete die poetische Akrobaten-Nummer einer weiblichen Zirkusgruppe, die Jacken mit goldenen Knöpfen und Schulterklappen verziert und mit Paspeln bestickt. Paillettenbesetzte, hautfarbene Strumpfhosen und enganliegende Kleider erinnerten an Trapezkünstlerinnen, während Halskrausen, Schleifen und Harlekinmuster ganz offensichtlich von Clowns inspiriert wurden. Den hauchzarten, bodenlangen Plisseekleidern und mit Rüschen besetzten Blusen setzte Chiuri eine Reihe von Schwarz-Weiß-Looks entgegen – ein tailliert geschnittener Frack, eine kurze Smokingjacke.

Maria Grazia Chiuri und Models auf dem Laufsteg beim Dior Finale

Applaus für Maria Grazia Chiuri, die seit 2016 die Damenkollektion für Dior entwirft.
Foto: Getty Images

Prominenter Besuch

Neben Chiuris Entwürfen sorgte auch das Aufgebot an Stars für Aufregung: Schauspielerin Kristin Scott Thomas und Topmodel Eva Herzigova saßen in der Front Row neben Influencern wie Chiara Ferragni und Camila Coelho.

Eine Auswahl von Chiuris Kreationen können ab dem 2. Februar in der Ausstellung „Designer of Dreams“ im Victoria & Albert Museum in London bestaunt werden.