Bereits überall ausverkauft

Aber wir verraten euch, wo es tolle Alternativen zu „H&M x Erdem“ gibt

Promis beim Erdem x H&M Launch Berlin
Am Abend vor dem Kollektions-Launch in Berlin: Anna Maria Mühe, Jessica Schwarz, Caro Daur und Sara Nuru waren natürlich schon in den Styles von Erdem x H&M unterwegs...
Foto: PR/ H&M

Erst am Donnerstag, den 2. November, kam die limitierte Kollektion der H&M-Kooperation mit Erdem in die Stores. Doch bereits nach wenigen Minuten waren alle (!) Kleidungsstücke komplett vergriffen. Und auch im hauseigenen Onlineshop hieß es nach kurzer Zeit „Ausverkauft“! Jetzt kann man nur noch bei Ebay, für völlig überwucherte Preise, die H&M x Erdem-Teile ergattern – oder bei uns die Alternativen shoppen. Die sind nicht nur genauso hübsch wie die H&M x Erdem-Teile, sondern auch noch viel günstiger!

Kein Jahr ohne eine gehypte Design-Kooperation bei H&M. 2004 gab sich Karl Lagerfeld als Erster die Ehre und designte für den schwedischen Textilgiganten bezahlbare Looks ganz im Stil seines eigenen Labels „Karl“. Die Liste der darauf folgenden Designer ist hochkarätig: Stella McCartney, Versace, Marni, Jimmy Choo, Isabel Marant, BalmainKenzo und andere Stars der Modeszene verpflichtete H&M schon für Kollektionen.

Auch interessant: Das passiert mit den nicht verkauften Kleidungsstücken von H&M

Für seine jüngste Kooperation hat sich H&M dieses Jahr mit dem in London ansässigen Designer Erdem Moralıoğlu (40) zusammengetan. So liegen die Kleider bei H&M preislich zwischen 100 und 200 Euro und die Spitzenblusen kosten knapp 100 Euro.

Kein Wunder also, dass die gesamte Kollektion schon nach kürzester Zeit – online wie offline – komplett ausverkauft war.

Bevor es zum Shoppen geht: Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden

Das waren die Highlights der H&M x Erdem Kollektion:

Kleid mit Blumen, Erdem x H&M

Blumen, Spitze, Schleifen – das typische Erdem-Kleid vereint alles Foto: PR/ H&M

Bluse mit Blumen, Erdem x H&M

Florale Prints fanden sich in der Kollektion auf praktisch jedem Teil: T-Shirts, Socken, Mäntel, Blusen…
Foto: PR/ H&M

Rock mit Blumen, Erdem x H&M

…und natürlich auch auf Röcken
Foto: PR/ H&M

Spitzenbluse in Weiß, Erdem x H&M

Auch die obligatorische Spitzenbluse im viktorianischen Stil darf bei Erdem nicht fehlen 
Foto: PR/ H&M

Mantel mit Leoparden Muster, Erdem x H&M

Statement Piece der Kollektion: ein Leo-Mantel aus Fakefur
Foto: PR/ H&M

Strassohrringe mit Perlen, Erdem x H&M

Und ein wenig verspielter Glitzer darf auch nicht fehlen, wie bei diesen süßen Schleifen-Ohrringen
Foto: PR/ H&M

Und so sieht die Alternative aus, erhältlich im STYLEBOOK-Shop

 

Auch interessant: Zu viel geshoppt? So kommt der Kleiderschrank wieder in Ordnung

Themen