Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

RTL-Moderatorin

Lola Weippert ungeschminkt auf Rotem Teppich: „Früher hätte ich mich das nicht getraut!”

Lola Weippert
Auf dem Roten Teppich ist Lola Weippert für gewöhnlich top gestylt. Umso erstaunlicher: dass sie sich kürzlich ungeschminkt zeigte.Foto: Getty Images

Bei Lola Weippert heißt es bereits seit einer Weile: Weniger ist mehr. Die Moderatorin verzichtet öffentlichkeitswirksam auf einen BH, geht im Evakostüm mit ihrem Boyfriend baden – und nun zeigte sie sich oben ohne, also ohne Make-up, auf dem Roten Teppich. Dabei hatte der ungeschminkte Auftritt für sie wesentlich größere Bedeutung, als man wohl auf den ersten Blick meinen würde.

„Früher hätte ich mich so niemals vor die Tür getraut“, schreibt Lola Weippert unter den Instagram-Post, der sie ohne Make-up (und ohne BH) auf dem Roten Teppich einer Medienveranstaltung zeigte. Sie habe sich ungeschminkt immer hässlich gefühlt – dieses Unwohlsein hat ihr offenbar zeitweise das Leben richtig schwergemacht.

Lola Weipperts ungeschminkter Befreiungsschlag

So aufrichtig wie sie strahlt (und hübsch sie dabei aussieht!), kann man sich heute kaum vorstellen, was Lola Weippert über ihr früheres Selbstbild berichtet. Hätte es damals bei ihr zu Hause geklingelt, noch bevor sie Make-up aufgelegt hat – sie wäre schlichtweg nicht an die Tür gekommen, gesteht sie. „Ich hatte immer Angst, dass mich andere nicht schön genug finden könnten. Ich hatte schlichtweg ein sehr geringes Selbstbewusstsein.“

Auch interessant: 50 Prozent der Frauen zeigen sich ungern ungeschminkt

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Emanzipation von den eigenen Unsicherheiten

Vor dem Hintergrund dieser offenen Worte rücken die jüngsten Auftritte der Moderatorin in ein ganz anderes Licht. Zur Erinnerung: Da war Weipperts Aufruf an ihre weiblichen Fans, den BH wegzulassen – STYLEBOOK berichtete. Wenige Tage später ein Nacktbade-Tag mit ihrem Freund, der auf Instagram und in den Medien Aufsehen erregte. Der Bildkommentar dazu: „Mutausbrüche“.

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Was erscheinen mag wie die Zurschaustellung von gesundem Selbstbewusst, ist in Wahrheit also offenbar das Gegenteil: eine Konfrontationsmaßnahme mit den eigenen Ängsten. So verriet Lola Weippert bereits Mitte August im Zusammenhang mit dem BH-Thema, dass es sie viel Überwindung gekostet hat, sich erstmals so in die Öffentlichkeit zu wagen. Sie habe lange gefürchtet, „es könnte ein Problem sein“.

Auch interessant: »Ich habe 14 Tage auf Hautpflege und Make-up verzichtet – und so war es

Eine ganz ähnliche Sprache spricht also Lola Weipperts ungeschminktes Erscheinen auf dem Roten Teppich. Zugegeben, seit Instagram und Co. ist es kaum noch überraschend oder „neu“, wenn sich eine Prominente ohne Make-up zeigt. Eine Veranstaltung dieser Größenordnung jedoch – über die „Universal Inside 2022“-Party berichteten auch internationale Medien – ist da schon eine andere Nummer. Lola Weippert hat sich damit auf jeden Fall Respekt verdient. Und man möchte noch mal wiederholen: Sie sah blendend aus!

Deine Datensicherheit bei der Nutzung der Teilen-Funktion
Um diesen Artikel oder andere Inhalte über Soziale-Netzwerke zu teilen, brauchen wir deine Zustimmung für