Bild.de Hier geht es zurück zu Bild.de

Alternativen zur Unterspritzung

5 Tricks für vollere Lippen ohne Injektion

Frau mit vollen Lippen
Vollere Lippen ohne Injektion? Mit ein paar Tricks ist das möglich!Foto: Getty Images

Gefühlt ist ein sinnlicher Schmollmund bei den Promis genauso wichtig wie Tipp-Ex-weiße Zähne. Auch wenn man durch seinen Instagram-Feed scrollt, riskieren viele eine dicke Lippe. Die meisten helfen dabei künstlich nach. Dabei gibt es schonendere Tricks, um seine Lippen optisch aufzuplustern – ganz ohne Spritze und ganz ohne Warten darauf, dass die unterspritzte Hyaluronsäure sich endlich abbaut, falls einem das Ergebnis nicht gefällt.

1. Lippenpumpe

Dieses Hilfsinstrument für Schmolllippen sieht auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig aus, soll aber Wunder bewirken – und das ganz ohne Chemie und Schmerzen. Die Lippenpumpe wird auf die Lippen gelegt und zwei Minuten festgedrückt, bis ein Vakuum entsteht. Das Ergebnis? Volle Lippen, wenn auch nur für kurze Zeit.

2. Lippenmaske

Wie fürs Gesicht gibt es auch für die Lippen Masken, die etwa Kollagen oder Hyaluron enthalten, um die Lippen zu pflegen und sie gleichzeitig optisch aufzuplustern. Bevor man den Lippen aber diese meist 15-minütige Kur gönnt, sollte man sie vorher peelen. So gelangen die Inhaltsstoffe besser in die Hautschichten.

Auch interessant: Die Lippenstift-Favoriten der STYLEBOOK-Redaktion

3. Kylie-Jenner-Trick für volle Lippen

Kylie Jenner hat sich ihre Lippen mit Fillern auffüllen lassen, nutzt aber angeblich noch einen Schminktrick, um noch mehr Volumen zu erzielen. Hierfür als Grundlage einen Concealer auf die Lippen auftragen, mit einem Lipliner den Amorbogen und den mittleren Teil der Unterlippe umranden und anschließend mindestens zweimal den Lippenstift auftragen. Der Lippenstift sollte am besten in der gleichen Farbe der Lippen sein. Dunkle Nuancen verkleinern optisch die Lippen.

Auch interessant: Ist der Hyaluron-Pen für vollere Lippen besser als die Spritze?

4. Peelingroller für die Lippen

Einen Lippen-Booster versprechen auch Peelingroller. Damit rollt man über die Lippen, damit die Wirkstoffe aus dem Serum, welches man anschließend aufträgt, besser aufgenommen werden können. Alternativ funktioniert auch eine Zahnbürste, mit denen die abgestorbenen Hautschüppchen entfernt werden. Denn: trockene Lippen reflektieren weniger Licht und wirken so schmaler. Durch die Massage wird die Durchblutung angeregt, was die Lippen voluminöser wirken lässt.

Auch interessant: Was Ihre Lippen über Ihre Gesundheit aussagen

5. Lipgloss

Der einfachste Lippenvergrößerungstrick: Lipgloss. Besonders Nude-Töne vergrößern schmale Lippen enorm. Am besten nur den Lippenbogen und das Zentrum der Unterlippe betonen. Durch die so kreierten Reflexe wirken die Lippen nochmals voller. Und ruhig zum Gloss mit Geschmack greifen. Minze, Ingwer oder Chili regen die Durchblutung an und lassen die Lippen praller erscheinen