Schon bemerkt?

Darum trägt Herzogin Kate NIE farbigen Nagellack

Herzogin Kate nägel
Vielleicht trägt sich Herzogin Kate hin und wieder schrillen Glitzer-Nagelllack auf – aber nur, wenn keiner guckt.
Foto: Getty Images

Tatsächlich existiert kein einziges Foto von Herzogin Kate, auf dem sie farbigen Nagellack trägt. Dass sie auch niemals damit anfangen wird, hat sozusagen „royale“ Gründe.

Herzogin Kate (35) hat Stil und Style, keine Frage. Ob aufwändige Hut-Kreationen, karierte Röcke, Pünktchen-Kleider, Tweed-Kostüm oder Rüschenblusen– sie kann einfach alles tragen, ohne altbacken zu wirken. Eines werden die Fans allerdings nie an ihr zu sehen bekommen: bunten Nagellack. 

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Das strenge Beauty-Regiment der Queen

Nein! Wie unter anderem „Cosmopolitan“ und „Marie Claire“ berichten, ist das Nagellack-Gebot Teil der königlichen Etikette. Queen Elizabeth (91) persönlich führte die Regel vor über 30 Jahren ein, seitdem haben sich alle daran zu halten. Der Grund: Bunte Nägel ziemen sich nicht für eine Lady, sie empfindet sie als vulgär, plump und unfein. Intensives Rot sei dabei das größte No-Go überhaupt. Diese Einstellung teilte übrigens auch schon ihre Vorgängerin Queen Victoria (1837 bis 1901): Zu Beginn des 19. Jahrhunderts galten rote Lippen und starkes Make-up als Erkennungszeichen für „leichte Mädchen“. Der Adel zog es deshalb vor, blass um die Nase zu bleiben. Mag sein, dass das royale Rot-Verbot ein Überbleibsel davon ist. Denn wie es scheint, sind nicht nur Kates Nägel von dieser königlichen Style-Regel betroffen, roter Lippenstift scheint ebenfalls tabu zu sein.

Auch interessant: Diese Frau kleidet sich wie Herzogin Kate; nur in günstig!

Es gibt allerdings eine Ausnahme

Wo es Regeln gibt, gibt es auch immer Ausnahmen. Kate darf nämlich Nagellack tragen, allerdings nur eine ganz bestimmte Sorte. Und dabei handelt es sich um die Farbe „Ballet Slippers“ von der Günstig-Marke Essie (ca. 7,99 Euro).

Anzeige: Du möchtest Nägel wie Kate? Hier kannst du den royalen Nagellack ganz einfach online bestellen!

Dieser zartrosa Ton fällt kaum auf, sondern lässt die Nägel lediglich gesund glänzen. Erwählt und für royal angemessen erklärt hat die Queen diesen Ausnahme-Lack bereits 1989. Seitdem kommt bei Royals nichts anderes auf die Finger. Dass Kate genau diesen Lack bei ihrer Hochzeit mit William im April 2011 trug, könnte demnach ausdrücken, dass sie die königlichen Beauty-Gebote verstanden hat und sich auch in Zukunft daran halten wird.

Auch interessant: Viele Nagellacke enthalten krebserregende Stoffe

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!