Urlaubsgrüße von Verona Pooth

War da wer beim Schönheits-Doc?

Huch, was ist denn da passiert? Dass Verona Pooth (48) ihr Aussehen mittlerweile nicht mehr nur Gott zu verdanken hat, ist spätestens seit ihrem Unterspritzungs-Geständnis Anfang des Jahres klar. Doch ihr aktueller Urlaubsschnappschuss sorgt jetzt wieder für viel Gesprächsstoff.


Während ihres aktuellen Malibu-Urlaubs versorgt Verona Pooth ihre Follower fleißig mit Posts. Lässige Strandfotos und sexy Selfies sind ihre Fans schon gewohnt. Doch mit dieser Veränderung haben sie absolut nicht gerechnet. Kaum zu erkennen und mit seltsam erstarrter Mimik posiert Verona auf einer Terrasse mit Blick aufs Meer.

Ihr Äußeres hat Verona Pooth in den letzten Jahren immer mehr perfektioniert. Natürlichkeit sucht man bei der Moderatorin schon länger vergeblich. Doch das neuste Bild schockt auch ihre Fans

Ihr Äußeres hat Verona Pooth in den letzten Jahren immer mehr perfektioniert. Natürlichkeit sucht man bei der Moderatorin schon länger vergeblich. Doch das neuste Bild schockt auch ihre Fans Verona Pooth. Foto: Facebook @veronapoothofficial

2014 sah sie noch viel natürlicher aus

2014 sah sie noch viel natürlicher aus Verona Pooth. Foto: Getty Images

„Wo ist deine Schönheit hin“ oder „Was ist bloß los?! Du siehst gar nicht mehr aus, wie du selbst“ kommentieren besorgte User das Foto. „Verona, das bist nicht mehr du. Hör auf damit, es wird nur noch schlimmer“, so ein anderer Kommentar.

Khadija & ich hatten eine super Zeit in LA ☀☀☀ unser Fotoshooting📸 war "amazing"…..󾆶🏽& 󾆶🏿xoxo 󾠣Verona @iamkhadijaneumann #la #photoshoot #amazing #beautiful #greattime

Posted by Verona Pooth on Tuesday, June 21, 2016

Erst Anfang des Jahres sorgten die Schlauchbootlippen von Verona Pooth für viel Wirbel. Damals musste sie für die misslungene Lippenunterspritzung schon eine Menge Kritik einstecken. Für eine Pre-Oscar-Party in Hollywwod ließ sich die Werbeikone damals von ihrer Kosmetikerin Hyaluron spritzen. Das Ergebnis überzeugte aber nicht mal Pooth selbst. „Jetzt sehe ich ein bisschen aus wie ein kleiner Frosch“, erzählte sie damals im Interview mit „RTL“.

Ob wohl wieder eine Beautybehandlung oder ein Besuch beim Schönheits-Doc hinter der aktuellen Veränderung steckt? Bisher hat sich Pooth dazu selbst nicht geäußert. Immerhin scheint Franjo Pooth (46) die Verwandlung seiner Frau zu gefallen. Das Pärchen wirkt auf seinen aktuellen Urlaubs-Fotos immer noch wie frisch verliebt. 

Ich glaube das ist Franjo's erstes selfi 📸 überhaupt 󾌴󾌴 ich freue mich das er jetzt auch in LA ist 󾍇…..liebe Grüße von uns beiden aus Malibu 󾁇󾇇☀️Verona 󾠣󾆶🏻󾆶🏻󾆶🏻☀️☀️✨☀️☀️Teh Beach Club in Malibu

Posted by Verona Pooth on Monday, June 20, 2016