Interview

Erfolgs-Blogger Riccardo Simonetti: »So schlimm wurde ich gemobbt

Riccardo Simonetti ist mit 111 000 Abonnenten auf Instagram einer der erfolgreichsten männlichen Blogger Deutschlands. Der Paradiesvogel mit der Wallemähne lebt ein Leben von dem viele träumen – doch das ist nicht immer nur Glanz und Glamour.

Riccardo Simonetti (23) ist ein wahres Multi-Talent: Blogger, Model, Schauspieler, Kolumnist, Moderator – alles Attribute, die auf den gebürtigen Italiener zutreffen. Sein Erfolg begann mit der Gründung seines Blogs The Fabulous Life of Ricci mit Fotos und Geschichten aus seinem Leben. Was den Blog so besonders macht: Simonetti berichtet nicht nur über tolle Events, schicke Reisen und Modetrends, sondern nutzt seine Reichweite auch für gesellschaftskritische Themen, die seine Leser zum Nachdenken anregen sollen. Für Riccardo persönlich ein großes Thema, mit dem er sich auch in seiner Vergangenheit stark auseinandersetzten musste, ist das Thema Mobbing.

#iamstrongerthanbullying – Aktion

. Unter dem Hashtag posten viele Betroffene ihre Geschichten:

Seine persönliche Geschichhte zu erzählen, gerade wenn das bedeutet an einen Ort in seinem Herzen zu gehen, an dem es weh tut, mag eine schwierige Erfahrung sein, aber wenn man damit jemandem, der noch dabei ist diese Erfahrung zu machen irgendwie helfen kann, dann ist es das auf jeden Fall wert ❤️ letztes Jahr hatte ich aufgerufen eure persönlichen Geschichten zu erzählen um genau das zu tun – jemand anderem das Gefühl zu geben nicht völlig alleine zu sein und ich würde euch an dieser Stelle erneut bitten, es mir gleich zu tun und euren Mut zusammen zu nehmen und mit dem #iamstrongerthanbullying eure Story zu erzählen. Die Idee dahinter war es einen Ort zu schaffen, an dem man inspirierende Geschichten lesen kann, die zeigen, was nach dem #mobbing wunderschönes auf einen warten kann, aber auch was Worte und Ausgrenzung mit Menschen machen können. Wenn ihr es nicht für andere tun wollt, vielleicht dann für das ICH, das ihr damals wart und das sich genauso gefühlt hat, wie viele es leider noch heute tun müssen 🙏🏻

A post shared by Riccardo Simonetti (@riccardosimonetti) on

Und: „In der Schule wurde mir ein Personenschützer angeboten, weil ich wegen meines Aussehens bedroht wurde!“ Diese Erlebnisse hätten ihm früh gezeigt, wo sein Platz in der Gesellschaft ist und „mich davon träumen lassen, dass es einen Ort gibt, der Menschen wie mich für die Eigenschaften schätzt, für die sie woanders kritisiert werden“, erzählt er im Gespräch mit STYLEBOOK. Und genau diese Eigenschaften sind es, die Riccardo Simonetti heute so erfolgreich machen, außergewöhnliche Glitzerjacken und Federoutfits gehören zu seinem Markenzeichen. Doch trotz des Glamours hat sein Leben weiterhin Schattenseiten: , betont er im Interview. Auch heute noch lebe er ein Leben „zwischen grundlosem Hass und jubelnden Fans“, schreibt er auf seinem Blog fabulousricci.com. Und für genau diese Ehrlichkeit lieben ihn seine Fans.

Auch interessant: Das verlogene Statement von Supermodel Adriana Lima

Riccardo über sein Social Media-Leben

Tage, an denen er keine Lust darauf habe, gebe es kaum, verrät Simonetti im Interview. „Klar ist man auch mal müde und würde gerne ein paar Stunden nichts tun und zu Hause bleiben. Der Druck, immer eine möglichst spannende Story zu haben, würde das aber ohnehin nicht erlauben und am Ende des Tages ist man dankbar dafür, dass man sozusagen gezwungen ist immer das Beste aus einem Tag herauszuholen.“

Zu Riccardos Freundeskreis gehören unter anderem die Star-Influencerinnen Caro Daur (carodaur) und Farina Opoku (novalanalove):

Auch interessant: Dünne Models werben für Plus-Size-Strumpfhosen

In der virtuellen Welt des Internet ist der Star-Blogger mit den schrillen Outfits mega-erfolgreich, doch was ist, wenn der Hype irgendwann abflaut? Darum mache er sich keine großen Sorgen, denn er versuche schon längst, mehr als nur Influencer zu sein und auch über den Handy-Bildschirm hinaus Leute zu inspirieren, erklärt Simonetti gegenüber STYLEBOOK. „Menschen unterhalten zu dürfen und das Tag für Tag ist ein großes Privileg und etwas, das ich bis an mein Lebensende machen werde.“

Riccardo startet als Fernseh-Star und Buch-Autor durch

Riccardo Simonetti

Seine erste eigene TV-Show „Riccardo’s Dream Date“ kommt bei den Zuschauern gut an 
Foto: Getty Images

Auch interessant: Das sind die Jacken, die Mann diesen Winter trägt

Sein großer Traum ist es, sich in der Mode- und Unterhaltungsindustrie einen Namen zu machen. Und dessen Erfüllung kommt er Stück für Stück näher: „Meine TV-Show ,Riccardo’s Dream Date‘ startete in diesem Jahr und ist die erfolgreichste Eigenproduktion, die ,E! Entertainment Deutschland‘ je auf Sendung hatte – daran werde ich mit Sicherheit anknüpfen und auch in Zukunft viel im Fernsehen machen“, erzählt er stolz. Außerdem plant Simonetti, 2018 sein erstes eigenes Buch zu veröffentlichen.

Wir sind auch auf Flipboard: stylebook_de – hier folgen!