Fans sind gespalten

Sweetheart Selena Gomez trägt jetzt Bob

Auch die zauberhafteste Disney-Prinzessin wird irgendwann erwachsen: Selena Gomez (24) hat sich getraut und trägt jetzt Bob! Ihre Fans müssen sich wohl erst noch dran gewöhnen.


Katy Perry (32), Cara Delevingne (24), Kristen Stewart (27) haben’s schon getan: Haare zu lassen liegt in Promifrauen-Kreisen gerade schwer im Trend. Und schon hat sich die nächste auf den Friseurstuhl gewagt: Selena Gomez trägt jetzt Kinnlänge.

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

A post shared by Selena Gomez (@selenagomez) on

Der neue Look hatte sich angekündigt 

Wer Selenas Instagram-Profil aufmerksam verfolgt, der konnte es schon erahnen: Seit Monaten hat sich die 24-Jährige Stück für Stück der Bobfrisur angenähert, die Haare wurden kontinuierlich kürzer. T

A post shared by Selena Gomez (@selenagomez) on

Welche Rolle spielt dabei The Weeknd? 

Gemessen an ihren Followern (118 Millionen) ist Selena die populärste Person auf Instagram – da sind die drei Millionen Likes, die sie für den neuen Schnitt bekommen hat, nicht besonders viel. Zum Vergleich: Für ein Pärchen-Bild mit ihrem neuen Freund The Weeknd alias Abel Makkonen Tesfaye (27), gab’s gut sieben Milllionen Likes. Auffallend viele Kommentare klingen tatsächlich auch alles andere als begeistert: „Das hast du nicht getan!“, „Nooooo!“ oder „Was ist mit ihr passiert?!“ Scheint, als gehörte das Gros der Gomez-Fans zur Langhaar-Fraktion.

Anzeige: Hier klicken und in Selena’s Musik reinhören!

A post shared by Selena Gomez (@selenagomez) on


Dabei wirkt der kurze Schnitt bei Selena extrem cool und lässig. „Wow looking so sexy“ – auch solche Kommentare finden sich unter dem Neuen-Look-Post. Da mussten die Fans von Cara Delevingne, die sich die Haare für eine Rolle komplett abrasieren ließ, oder Katy Perry, deren Kurzhaarschnitt schon zu Verwechslungen mit Justin Bieber geführt haben soll, weitaus mehr aushalten.

Sie haben jetzt auch Lust auf einen Bob? Weitere Infos dazu finden Sie hier.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!