Anna Chlumsky ist Zweifach-Mama

Warum sich „My Girl“-Vada in ihrem Körper unwohl fühlte

1991 waren wir alle ein bisschen verliebt in Anna Chlumsky (36) und Macaulay Culkin (36), die uns im US-Erfolgsfilm „My Girl — Meine erste Liebe“ bezauberten. Heute ist die „Vada“ von damals zweifache Mutter – eine Rolle, die ihr nicht immer leicht fällt, wie die Schauspielerin in einem Interview verriet.


Süße elf Jahre war Anna Chlumsky alt, als die ganze Welt sie kennen lernte: Als zuckersüße „Vada“, die mit ihrem bebrillten Freund Thomas J. durch Dick und Dünn geht und die am Ende herzzerreißend Abschied nehmen muss.
Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Vom Kinderstar zur Zweifach-Mutter: Anna Chlumsky

Vom Kinderstar zur Zweifach-Mutter: Anna Chlumsky My Girl-Star. Foto: Getty Images

Sport macht stark

Die Zeit nach der Geburt sei nicht immer einfach gewesen, verriet die Zweifach-Mutter in einem Interview mit dem Magazin „People“. Sie habe sich nach der Schwangerschaft sehr unsicher in ihrem Körper gefühlt, erst acht Monate nach der Geburt sei sie so weit, sich „wiederzuerkennen“: „Sport hat mir dabei geholfen, mich wieder anzunehmen“, so Anna Chlumsky. „Ich habe erkannt, dass es nicht den einen Weg gibt, dich selbst zu sehen. Wenn wir uns selbst betrachten, dann spielt auch immer eine Rolle, wie das Licht an diesem Tag reflektiert.“

Anzeige: Hier geht es zum Film mit dem Anna Chlumsky berühmt wurde!

Unvergessen: Als Vada bezauberte die Schauspielerin 1991 Millionen kleine und große Kino-Besucher auf der ganzen Welt

Unvergessen: Als Vada bezauberte die Schauspielerin 1991 Millionen kleine und große Kino-Besucher auf der ganzen Welt. Foto: dpa

Anstrengende Teenager-Zeiten

Die lange Zeit im Rampenlicht habe sie gelehrt, Unzufriedenheit mit ihrem Körper nicht zu nah an sich heranzulassen – Fremd-und Selbstwahrnehmung stimmten selten überein. In ihren Teenagerjahren habe sie große Probleme mit Akne gehabt, Produzenten schickten sie damals von einem Arzt zum nächsten. „Ich bin einfach so angelegt, dass ich vier, fünf Jahre lang mit Hautunreinheiten zu kämpfen hatte“, erzählt die 36-Jährige. Das habe sie, die zu dieser Zeit extrem unter Beobachtung stand, extrem gestresst – bis zu dem Moment, an dem ihr bewusst wurde, dass das eben einfach normal sei. Ein Teil ihrer Geschichte

Chlumsy im Jahr 2013. Ihre Kindern hält sie fern aus dem Rampenlicht, will ihnen eine ungestörte Kindheit ermöglichen

Chlumsy im Jahr 2013. Ihre Kindern hält sie fern aus dem Rampenlicht, will ihnen eine ungestörte Kindheit ermöglichen my Girl. Foto: Getty Images

Das rät sie ihren Kindern

Ihren Töchtern würde sie nicht raten, so jung berühmt zu werden wie sie selbst: „Ehrlichweise will ich nicht, dass sie professionell arbeiten, bevor sie erwachsen sind“, so die Zweifach-Mutter in „People“. Ihre Kinder sollen ohne Druck groß werden dürfen und dann selbst entscheiden, was sie möchten. Anna Chlumsky, die seit 2008 mit Shaun So verheiratet ist, stand selbst schon als Kind für Werbespots vor der Kamera. Auf den Megaerfolg von „My Girl“ folgte drei Jahre später „My Girl 2 – Meine große Liebe“, später spielte sie in zahlreichen Filmen und Serien mit und ist bis heute eine gefragte Schauspielerin. Aktuell steht sie für die US-Fernsehserie „Veep“ vor der Kamera.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!