Irina Shayk macht kurzen Prozess

Auch mit Pixie-Cut noch ein heißer Feger

Schnipp Schnapp Haare ab? Das russische Model Irina Shayk (30) ist der Inbegriff einer Sexbombe: riesiger Schmollmund, große Augen und eine lange Haarpracht. Jetzt zeigt sie sich auf einem Instagrambild mit raspelkurzem Haarschnitt.


Die schöne Freundin von Hollywood-Schauspieler Bradley Cooper (41) ist eigentlich bekannt für ihre verführerische Wallemähne. Doch für das Cover-Shooting der französischen „Numéro“ ließ Irina Shayk jetzt wohl eine Menge ihrer Haare. Ob es sich um eine Perücke handelt oder sie diesen Schritt wirklich wagte, verrät sie in ihrem Post nicht nicht. „Short hair don’t care“, kommentiert sie knapp das Bild.

When you're obsessed with your @givenchyofficial jeans & @intimissimiofficial body suit?? #Thursdays

A post shared by irinashayk (@irinashayk) on

Short hair don't care.. ??#SecretProject #ComingSoon

A post shared by irinashayk (@irinashayk) on


Vielleicht hat sie ja der Kurzhaar-Hype angesteckt. Schließlich sieht man immer mehr Models mit Kurzhaarfrisuren auf den großen Runways. Kim (19) von GNTM oder auch Newcomer Ruth Bell (19) haben von ihrem Umstyling mehr als profitiert. Wir finden, dass der brünetten Russin auch die kurzen Haare bestens stehen. Wie heißt es so schön: Schönheit kann eben Nichts entstellen!

A post shared by Ruth Bell (@ruthnotmay) on

Guten Morgen liebe Welt da draußen ✌ Was sagt ihr zu der gestrigen Folge ? #augenringeonfleek #beialldemtrubelauchmalchillen

A post shared by Kim Laura Hnizdo ? (@kimlaurahnizdo) on