23 Jahre nach TV-Premiere

So haben sich die „Gegen den Wind”- Stars verändert

ARD-Surfer-Serie "Gegen den Wind"
ARD-Surfer-Serie „Gegen den Wind", (v.l.n.r.): Katrin Weisser, Katja Woywood, Hardy Krüger jr., Ralf Bauer, Dennenesch Ninning, Ivana Kamsy
Foto: Getty Images

52 Folgen in vier Staffeln: Die Serie „Gegen den Wind" war in den Jahren von 1995 bis 1999 der Quotenbringer im Vorabendprogramm des Ersten. Gut fünf Millionen Fans schalteten täglich ein, um Sven Westermann und Niklas Andersen beim Surfen und Lieben am Strand von Sankt Peter-Ording zu sehen. Seit Ausstrahlung der ersten Episode sind 23 Jahre vergangen – und nicht nur Frisuren und Style haben sich verändert. Wir verraten, was aus dem Cast um Ralf Bauer und Hardy Krüger Jr. geworden ist.

Eines vorweg: Die Männer haben sich von ihren halblangen Surfer-Frisuren längst verabschiedet, die Frauen sind bis auf Dennenesch Zoudé ihren langen Haaren treu geblieben!

Gegen den Wind

Gegen den Wind war in den 90ern die erfolgreichste Vorabendserie im deutschen TV

Ralf Bauer aka Nikolas „Nik“ Andersen

Ralf Bauer

Ralf Bauer spielte den Surfer Nikolas Andersen
Foto: Getty Images

Mehrere Yoga-Bücher und DVDs hat der Schauspieler mittlerweile auf den Markt gebracht und vertreibt in einem eigenen Onlineshop tibetisch inspirierten „Energetix“-Schmuck. Haupt-Standbein blieb aber stets die Schauspielerei: So stand der heute 51-Jährige für diverse TV-Produktionen vor der Kamera, spielte 2010 unter anderem in dem Film „Jud Süß – Film ohne Gewissen“. 2015 nahm er an der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ teil, verließ die Show jedoch wegen eines grippalen Infekts frühzeitig. In den letzten Jahren war Bauer deutschlandweit vor allem auf diversen Theaterbühnen zu sehen.

Die Liste von Ralf Bauers Ex-Lieben ist lang, darunter finden sich so illustre Namen Esther Schweins und Shermine Shahrivar. Verheiratet war der Schauspieler bislang nicht, seit der Trennung von Freundin Petra im Jahr 2014 ist er offiziell Single.

Heute ist der Schauspieler eher auf der Yogamatte als auf dem Surfbrett zu finden
Foto: Getty Images

Hardy Krüger Jr. aka Sven Westermann

Hardy Krüger Jr.

Auch Hardy Krüger Junior schaffte mit seiner Rolle Sven Westermann in „Gegen den Wind“ den Durchbruch
Foto: Getty Images

Niks besten Freund Sven, mit dem er nicht nur die Leidenschaft fürs Surfen teilte, sondern auch in der Werbebranche gemeinsame Sache machte, mimte Hardy Kürger Jr.. Nach „Gegen den Wind“ blieb Krüger der Schauspielerei treu, war in internationalen Produktionen wie „Asterix und Obelix gegen Ceasar“ und Roger Youngs „Dracula“ zu sehen. Das deutsche Publikum kennt ihn aber vor allem in der Rolle des Försters Stefan Leitner in der ZDF-Serie „Forsthaus Falkenau“, für die er von 2006 bis 2013 vor der Kamera stand. 2004 spielte Krüger Jr. eine Hauptrolle im Geschichtsepos „Stauffenberg“, das mit dem Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Bester Film“ ausgezeichnet wurde. Als Unicef-Botschafter engagiert sich Hardy Krüger Jr. im Kampf gegen Kinderprostitution und ist an diversen anderen sozialen Initiativen beteiligt.

Nach einem schweren Schicksalsschlag im Jahr 2011 zog sich der Schauspieler zunächst aus der Öffentlichkeit zurück: Krüger und seine Ex-Frau Katrin verloren ihren Sohn, Paul-Luca starb mit nur acht Monaten am plötzlichen Kindstod. Ende 2012 kam Tochter Layla zur Welt, 2015 trennte sich das Paar, das noch eine gemeinsame Adoptivtochter hat. 2018 hat Hardy Krüger Jr. privat sein Glück wieder gefunden: Anfang April hat der 49-Jährige in Tirol seine Presseagentin Alice Rößler (40) geheiratet. Zusammen hat die Patchwork-Familie sieben Kinder.

Hardy Krüger Jr.

Auch heute steht Krüger Jr. für TV- und Kinoproduktionen vor der Kamera
Foto: Getty Images

Katja Woywood aka Julia

Katja Woywood und Hardy Krüger Jr.

Katja Woywood stieg 1996 als Julia in die Serie ein
Foto: Getty Images

Nachdem Svens Freundin bei einem Motorradunfall ums Leben kommt, verliebt er sich in Julia – verkörpert von Katja Woywood. Und die ist auch heute noch, über 20 Jahre später, fleißig in der deutschen Fernsehlandschaft unterwegs. So ist die Schauspielerin in zahlreichen Serien und Filmen zu sehen, darunter „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei”, wo sie seit Folge 189 Chefin Kim Krüger spielt.

Seit 1998 ist sie mit Schauspielkollege Marco Grinth verheiratet. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn.

Katja Woywood

Auch heute ist die Schauspielerin in diversen TV-Produktionen zu sehen
Foto: Getty Images

Dennenesch Zoudé aka Sarah

Dennesch Zoudé

An der Seite von Ralf Bauer spielte Dennenesch Zoudé die Rolle der Sarah
Foto: Getty Images

Dennenesch Zoudé spielte die Rolle der Sarah, die Nik zunächst in Sankt-Peter-Ording kennenlernt und dann auf Hawaii wiedertrifft. Nach ihrer Rolle in der Erfolgsserie ging es für die Schauspielerin mit unterschiedlichen TV- und Theater-Produktionen weiter. 2002 und 2003 spielte sie die Buhlschaft bei den Berliner Jedermann-Festspielen. Außerdem ist die Schauspielerin aus der erfolgreichen RTL-Serie „Hinter Gittern – Der Frauenknast“ bekannt, in der sie von 2004 bis 2007 die Rolle der Wilhelmina Makhubela übernahm. Mit ihrem einstigen „Gegen den Wind“-Kollegen Hardy Krüger Jr. stand sie 2011  für die Dreharbeiten des Fernsehspiels „Familiengeheimnisse“ vor der Kamera. Demnächst wird sie in der TV-Serie „Tierärztin Dr. Mertens“ die Zoodirektorin Dr. Amal Bekele spielen. 

Zoudé ist seit 2015 Schirmherrin der Stiftung Fairchance, die Projekte zur Integrations- und Sprachförderung von Kindern mit Migrationshintergrund unterstützt. Privat musste die Schauspielerin im vergangenen Jahr einen schweren Schicksalsschlag hinnehmen: Ihr Ehemann, Regisseur und Produzent Carlo Rola, starb im März 2016 im Alter von 57 Jahren am plötzlichen Herztod. Das Paar war seit 2009 verheiratet. 

Heute engagiert sie Zoudé neben der Schauspielerei für die Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund
Foto: Getty Images

Katrin Weißer aka Martina

Katrin Weißer

Heute hat die Schauspielerin zwei Töchter und ist mit dem dänischen Tenor Peter Lohdahl verheiratet
Foto: dpa Picture Alliance

Gemeinsam mit Sarah und Julia gründete Martina den Lokalradiosender Radio SPO. Gespielt wurde sie von Katrin Weißer. 1995 bekam sie das Angebot vom Schlosstheater Celle, in der Produktion „Private Life Show“ mitzuspielen, nebenbei  machte sie 1996 ihr Abitur. Danach ging es aber direkt wieder zurück ins TV: 1998 wirkte sie an der RTL-Comedyshow „Wie Bitte?” mit. Weißer ist mit dem dänischen Tenor Peter Lohdahl verheiratet, mit dem sie zwei Töchter hat. Zu viert lebt die Familie in Hamburg, einen zweiten Wohnsitz haben sie in Kopenhagen.

Ivana Kansy aka Iwana

Ivana Kansy

Auch Ivana Kansy gehörte in den 90ern zur Clique von Ralf Bauer und Hardy Krüger Jr.

Nach ihrem Engagement bei „Gegen den Wind“ war Ivana Kannst in unterschiedlichen Rollen im TV zu sehen und wirkte unter anderem in beliebten Formaten wie „In aller Freundschaft“, „Marienhof“ und „Berlin, Berlin” mit.

Julia Heinemann aka Britta Behrend

Julia Heinemann

Julia Heinemann spielte von 1994-1996 die Rolle der Krankengymnastin Britta

Erinnern Sie sich noch an Physiotherapeutin Britta, die zunächst mit Sven und schließlich mit Nik anbandelt? In dieser Rolle war von 1995 bis 1997 Julia Heinemann zu sehen. Im Anschluss an den TV-Erfolg spielte sie 1998 in „Verlorene Flügel“ mit, ihrem ersten Kinofilm. Und auch im TV ging es weiter: Von 2000 bis 2002 mimte sie in der ZDF-Serie „Die Rettungsflieger“ die Notärztin Dr. Ilona Müller. Eine Rolle, die nicht folgenlos blieb: Nach ihrem Ausstieg ließ sie sich neben der Schauspielerei zur Rettungsassistentin ausbilden. Bis heute arbeitet Julia Heinemann als Dozentin an der Berufsfachschule der GARD (Gemeinnützige Ambulanz und Rettungsdienst) in Hamburg. Zudem stand sie mehrfach für Theaterproduktionen in Heidelberg, Bochum, Saarbrücken und Duisburg auf der Bühne und ist seit 2001 Mitglied des Theaterensembles Elfen im Park in Hamburg. Dort lebt sie mit ihrem Sohn Leon und ihrem Lebensgefährten.

Seit ihrer Rolle bei „Die Rettungsflieger“ ist die Schauspielerin nebenberuflich als Rettungsassistentin tätig
Foto: Getty Images

Mit unserem Newsletter seid ihr immer als erstes up-to-date – hier geht’s zur Anmeldung.

Themen