Huch, wie die Zeit vergeht

Dieser Promi-Sohn ist ganz schön erwachsen geworden

Kaum zu glauben, dass der kleine Knirps mit den riesigen Augen, blonden Locken und leicht schiefen Milchzähnen mittlerweile fast 17 Jahre alt ist. Die Rede ist von Elias Becker (16), jüngster Sohn von Barbara (49) und Boris Becker (48), der mittlerweile ganz schön erwachsen und gutaussehend ist.


Es scheint gar nicht solange her, dass Boris Beckers „Besenkammer-Affäre“ mit Angela Ermakowa (48) Schlagzeilen machte, aus der Tochter Anna Ermakova (16) hervorging. Wir erinnern uns: Die Ehe mit Barbara Becker zerbrach damals daran, obwohl diese gerade mit dem zweiten, gemeinsamen Sohn Elias schwanger war. Jetzt feiert der Becker-Nachwuchs Anfang September seinen 17. Geburtstag. Dabei war der süße Blondschopf mit den großen Kulleraugen für uns gefühlt noch immer irgendwie ein Baby – bis jetzt. 

💶

A post shared by E Becker (@e.current) on

Blazer season

A post shared by E Becker (@e.current) on

Aktuelle Intstagram-Posts zeigen: Aus dem kleinen Sprössling ist mittlerweile ein attraktiver junger Mann geworden. Schon als kleiner Junge zog er mit seiner perfekten Mischung aus den strohblonden Haaren und blauen Augen seines Vaters und den exotischen Gesichtszügen seiner Mutter die Blicke auf sich.

water

A post shared by E Becker (@e.current) on

Auch die sportlichen Gene scheint Elias von seinen Eltern geerbt zu haben. Beim Anblick seines trainierten Körpers wird es wohl einige Neider in der Schule und mindestens genauso viele schwärmenden Mädchen geben. „Elias macht sehr viel Sport, er spielt Fußball und macht regelmäßig sein Workout, und dann kommen auch noch die guten Gene dazu“, verriet Barbara der „Gala“

My boy/man …#elias growing up so fast !!! #love

A post shared by Boris Becker (@borisbeckerofficial) on

Auch Papa Boris kann nicht fassen wie schnell die Zeit vergangen ist. Er postete ein Bild von Elias Balthasar und kommentierte es mit den Worten „Mein Junge/Mann. So schnell groß geworden.“

#tbt #halloffame #rodeisland #noah #elias

A post shared by Boris Becker (@borisbeckerofficial) on