Kanye West ist Dauergast beim Friseur

Diese Fast-Glatze kostet 500 Dollar am Tag

Genauso sicher wie sein übergroßes Ego ist die Tatsache, dass Kanye West (38) jederzeit perfekt frisiert ist. Den akkuraten Haarschnitt lässt sich der Rapper einiges kosten.


Auszusehen wie Kanye West ist nicht billig. Obwohl sein superkurzes Haar kaum als echte Frisur durchgeht, geht der Liebste von Kim Kardashian (35) täglich zum privaten Luxusfriseur.

Dass Kanye West so wenig Haar auf dem Kopf hat, lässt er sich einiges kosten

Dass Kanye West so wenig Haar auf dem Kopf hat, lässt er sich einiges kosten Kanye West. Foto: Getty Images

Haare werden täglich geschnitten
Ausgeplaudert hat dieses Geheimnis ausgerechnet der Vater von Rihanna (27). Die war im Jahr 2010 gemeinsam mit Kanye auf Tour und hatte einen Monat lang ihren Daddy im Gepäck. In Gespräch mit „Heat“ verriet Ronald Fenty, dass Kanye West tatsächlich jeden Tag zum Friseur gehe. „Es ist verrückt – er bezahlt seinem Friseur jedes Mal 500 Dollar.“ Genau wie uns, sei es ihm ein Rätsel, was bei den häufigen Besuchen überhaupt noch abgeschnitten werden soll. „Kanye liebt einfach den frischen Look.“
 
Kanyes persönlicher Friseur?
Auf Nachfrage des Magazins bestätigt Haarkünstler Ibn Jasper die Geschichte. Kanye West habe seinen Lieblingsfriseur sogar gebeten, für ihn nach New York zu ziehen, wo sich der Rapper offenbar am häufigsten aufhält. „Ich habe ihm gesagt: Wenn du mir bezahlen kannst, was ich hier in meinem Laden verdiene, dann ziehe ich um.‘“