Ehe-Aus bei Brangelina

Diese Style-Momente werden wir vermissen

R.I.P. Brangelina! DAS Glamour- und Vorzeigepaar Hollywoods lässt sich scheiden: Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (52) gaben jetzt das Ende ihrer Ehe bekannt. Die Promiwelt verliert damit eines der attraktivsten Paare. Wir erinnern mit den schönsten Looks und Fotos.


Nach zwei Jahren Ehe und 12 Jahren Liebe hat Angelina Jolie die Scheidung von Brad Pitt eingereicht, berichtet das US-Portal „TMZ“. Robert Offer, Anwalt der Familie Jolie-Pitt, hat das Ehe-Aus mittlerweile bestätigt, sagte am Dienstag in einem Statement: „Die Entscheidung, sich scheiden zu lassen, wurde zum Wohle der Familie gefällt.“

Anzeige: Noch ein Mal Brangelina auf der Leinwand aufleben lassen.

Die schönsten Bilder von Brangelina

Die schönsten Bilder von Brangelina Da war die Liebe noch frisch zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt: das Paar bei der „Oceans Thirteen“-Premiere 2007. Foto: getty images

Auf das Glück der zwei waren viele neidisch. Foto: getty images

10 Jahre lebte das Paar in wilder Ehe, 2014 heirateten sie endlich. Bis dato galten Brangelina als Hollywoods glücklichstes und glamourösestes Vorzeigepaar. Foto: getty images

Wo immer das Paar auftauchte (hier 2011 bei den Golden Globes) war Gänsehaut garantiert. Sie anmutig, kühl. Er: der freche Sunnyboy und Womanizer. Foto: getty images

Im Mai 2008 erschien Angelina Jolie hochschwanger in Cannes. Zwei Monate später brachte die Schauspielerin die gemeinsamen Zwillinge Knox Léon und Vivienne Marcheline zur Welt. Foto: getty images

Jolie und Pitt 2009 in Cannes, Frankreich sollte zu ihrer zweiten Wahlheimat werden. Dort besitzt das Paar ein Weingut. Foto: getty images

Für die Paris-Premiere von „Der seltsame Fall des Benjamin Button“ (2009) kamen Brangelina im Matching Partnerlook. Foto: getty images

Das Glamourpaar 2011. Foto: getty images

Brauchte ihre Beziehung hier schon eine Stütze? Angelina Jolie und Brad Pitt bei den Golden Globes 2012. Pitt hatte sich zuvor am Knie verletzt und ging deshalb mit Stock auf den roten Teppich. Foto: getty images

Dieses Bild ging um die Welt: Angelina Jolies demonstrativ ausgestrecktes Bein bei der Oscar-Verleihung 2012 wurde als #theleg zum Internet-Spott. Foto: getty images

2013 ein Schicksalsjahr für das Paar und vor allem Angelina Jolie: Die Schauspielerin ließ sich aus Angst vor Brustkrebs beide Brüste entfernen. Zwei Jahre später auch noch die Eierstöcke. Sicher eine Stütze in der Zeit: Brad Pitt. Foto: getty images

Das Paar hat sechs Kinder: 2 leibliche und vier adoptierte. Für alle hat Angelina Jolie das alleinige Sorgerecht mit der Scheidung beantragt. 2013 ein Schicksalsjahr für das Paar und vor allem Angelina Jolie: Die Schauspielerin ließ sich aus Angst vor Brustkrebs beide Brüste entfernen. Zwei Jahre später auch noch die Eierstöcke. Sicher eine Stütze in der Zeit: Brad Pitt. Foto: getty images

Ein Bild, das wir wohl so nicht mehr sehen werden: Pitt und Jolie bei den Screen Actors Guild Awards 2012. Foto: getty images

Berlin im Brangelina-Fieber: 2012 besuchte das Paar die Cinema for Peace Gala in der deutschen Hauptstadt. Foto: getty images

Das Paar engagiert sich für viele wohltätige Zwecke. Jolie ist UN-Botschafterin steckte oft die Schauspielkarriere hinten an, um sich zu engagieren. Hier besuchen beide ein Projekt in New Orleans. Dort hatte sich vor allem Brad Pitt nach dem verherenden Hurricane Katrina mit Aufbauprogrammen engagiert. Foto: getty images

Brad und Angelina 2006 in Vietnam. Foto: getty images

Gemeinsamer Auftritt 2014 in London: Angelina Jolie hielt dort eine Rede, um auf das Problem von sexueller Gewalt in Kriegsgebieten aufmerksam zu machen. Foto: getty images

Jolie und Pitt 2014 bei den British Academy Film Awards. Foto: getty images

Die schönsten Bilder von Brangelina Da war die Liebe noch frisch zwischen Angelina Jolie und Brad Pitt: das Paar bei der „Oceans Thirteen“-Premiere 2007. Foto: getty images

Der Auslöser fürs Ehe-Aus soll laut „TMZ“ ein Konflikt bezüglich ihrer Kinder, der Missbrauch von Suchtmitteln und Wutausbrüche sein. Brad Pitts Reaktion auf die Vorwürfe: Er sei stinksauer. Angelina habe nichts als verbrannte Erde hinterlassen und die Hölle für die Familie entfesselt. Droht da etwa ein Rosenkrieg? Immerhin geht es auch um ein 381-Millionen-Euro-Imperium. Das alleinige Sorgerecht für die sechs Kinder hat Jolie beantragt

Doch nicht nur Brad Pitt, sondern vor allem die Fans sind schockiert über die Nachricht und zeigen ihre Gefühle im Netz:

Minou Clark, Redakteurin bei Huffington Post: „Wenn Brad Pitt und Angelina Jolie sich wirklich scheiden lassen, gibt es definitiv keine Hoffnung für den Rest von uns.“

Userin Common Girls twittert: „Nach 11 Jahren soll #Brangelina vorbei sein. Ich brauche einen Moment, um das zu akzeptieren.“

Auch Model Chrissy Teigen zeigt sich schockiert: „Brad und Angelina. Wie soll ich in der Lage sein, heute zu arbeiten?“

Lumpenpuppe schreibt: „In Hollywood gibts eben doch kein „and they lived happily ever after.“

Aber es gibt auch spöttische Kommentare zum Ehe-Aus von Pitt und Jolie:

Zum Beispiel von „heute +“-Moderatorin Eva Maria Lemke:

Und viele sehen natürlich Jennifer Aniston als Siegerin, Brad Pitt hatte sie damals für Angelina Jolie verlassen: