„Twilight“-Star Kellan Lutz für Modeshooting

See you later, Alligator

Im Kinohit „Twilight“ spielte er einen blutdurstigen Vampir, jetzt setzt sich Kellan Lutz (27) mit einem gefährlichen Reptil in Szene.

Er steht im tropischen Marschland des Everglades-Nationalparks in Florida. Hier posiert Kellan Lutz für eine Lacoste-Strecke der „GQ“, inszeniert wurde der Schauspieler als Ranger. Er trägt Gummistiefel, Khaki-Hose und ein weißes Polo-Shirt

Das wichtigste Accessoire liegt auf seinen Schultern: ein Alligator – was auch sonst, ein Krokodil ist schließlich das Markenzeichen von Lacoste. Auf Twitter schreibt Kellan Lutz über das Shooting:

Seit seiner Rolle als sexy Vampir in „Twilight“ gilt Kellan Lutz als Adonis. Für die Rolle trainierte er sich zehn Kilo Muskeln an und wird seitdem gern für Männermagazine oben ohne abgelichtet. Die immergleiche Haltung, Muskeln anspannen und Sixpack in Szene setzen, hat sich inzwischen aber abgenutzt. Viel besser gefällt er uns in Heldenpose mit einem Reptil auf den Schultern.