Selfie-Hype

Lindsay Lohan will das Internet „zerstören”

Schafft es dieses Selfie, dass das Internet zusammenbricht? Lindsay Lohan (28) scheint sich mit ihrem Foto sicher zu sein, einen erfolgreichen Angriff auf den Rekord von Kim Kardashian (34) starten zu können.


Mit diesem Selfie will Lindsay Lohan offenbar wieder ins Gespräch kommen.

Mit diesem Selfie will Lindsay Lohan offenbar wieder ins Gespräch kommen. Lindsay Lohan. Foto: Getty Images

„Break the internet with clothes on“, twitterte Lindsay Lohan am Samstag. Dazu postete sie ein im Prinzip unspektakuläres Selfie von sich vor einem Spiegel. Warum sorgt dieser Tweet dennoch für Furore?

Kim Kardashian als Vorbild

Fans von Kim Kardashian – und insbesondere ihres Fotoshootings für das „Paper“-Magazin – wissen es natürlich: Mit dem Slogan „Break the Internet“ wollte das It-Girl nicht weniger als das gesamte Internet lahm legen. Um dieses Ziel zu erreichen, ließ sie für das Magazin komplett die Hüllen fallen und „po“-sierte mit ihrem blanken Hintern für das Cover-Bild

Keine Lust auf Social Media

Lindsay Lohan setzt nur ihrerseits auf Sittsamkeit, um ebenfalls das Internet zu zerstören. In eine lange, schwarze Stoffhose und ein semi-transparentes Oberteil gehüllt, schoss sie das Selfie, das um die Welt gehen soll. Was genau sich hinter diesem Angriff auf Kim Kardashian verbirgt, erklärt sie nicht weiter. Dabei erwähnte sie erst kürzlich in einem Interview, wie sehr sie unter Twitter und Co. leide. „Du hast einfach keine Privatsphäre“, sagte sie im Gespräch mit „Hunger“.