Schon wieder einen Vierbeiner adoptiert

Miley Cyrus ist auf den Hund gekommen

Miley Cyrus (19) hat ein Herlfersyndrom, wenn es um Hunde geht. Sie kann nicht anders als die Tiere bei sich aufnehmen. Inzwischen hat sie eine richtig große Hundefamilie.

Ihr Herz schlägt für Hunde. Miley Cyrus hat schon wieder einen Vierbeiner adoptiert. Per Twitter teilte sie ihren Fans davon mit und zeigte den Schnappschuss einer schwarz-weißen Hunde-Dame, der sie einen Kuss gibt. Dazu schrieb Miley: „Lernt unseren neuesten Familienzuwachs Mary Jane kennen. 🙂 Ich liebe es, zu retten.“

Erst vor kurzem hatte die Schauspielerin einen kleinen Welpen bei sich aufgenommen. Sie hatte den Mischling in einem Karton vorm Supermarkt entdeckt und taufte ihn auf den Namen „Happy“.

Mileys Hunde-Familie ist inzwischen richtig groß, sie kümmert sich um fünf (!) Vierbeiner. Doch bei ihrem ausgeprägten Helfersyndrom und den vielen ausgesetzten Hunden in Kalifornien wird es sicher nicht bei fünf Schützlingen bleiben.