Mal wieder mit blanker Haut bei einer „Twilight“-Premiere

Kristen, Deine Nacktauftritte nerven!

Erneut präsentiert sich Kristen Stewart (22) im provokanten Look bei einer „Twilight“-Premiere. Doch ihr Auftritt in London ist noch freizügiger als die bisherigen!

Sehen wir Kristen Stewart (22) bald ganz nackt auf dem roten Teppich? Nachdem die Schauspielerin bei der Weltpremiere von „The Twilight Saga – Breaking Dawn – Part 2“  in Los Angeles in einem nudefarbenen und transparenten Kleid für Aufsehen sorgte, trägt sie bei der Premiere in London immerhin einen Hosenanzug. Kristen hat dazu gelernt, könnte man meinen. Von wegen!

Mit jedem Auftritt scheinen Stewarts Looks provokanter zu werden. Der schwarze Jumpsuit ist nämlich extrem transparent und Kristen scheint diesmal gar nichts drunter zu tragen – beim Nacktkleid sah man immerhin noch einen nudefarbenen Slip hervorblitzen. Jetzt bedeckt die schwarze Spitze nur das Allernötigste. Gar nicht spitze, dieser Look.

Vielleicht hat die Schauspielerin gemerkt, dass ihr Auftritt daneben war. Sie zeigte sich nach dem Film in einem anderen Outfit: Schlabber-Jeans, Turnschuhe und Bomberjacke. Aber ohne Provokation ging es dann doch nicht. Auf Stewarts Rücken prangte der Aufdruck: „God loves ugly“.