Früher war SATC-Star Chris Noth sexy

So sieht Mr. Big leider nicht mehr aus

Nicht nur Carrie Bradshaw himmelte ihn an, sondern auch Millionen andere Frauen: Mr. Big alias Chris Noth (61). Doch aktuelle Bilder zeigen nun, dass der Ex-„Sex and the City“-Star seine Rolle als Mr. Big wohl zu wörtlich genommen hat.


ER war der Serien-Traummann in den späten 90er und frühen 00er-Jahren: Chris Noth alias John James Preston – besser bekannt als „Mr. Big“

Mit seinem Blick verführte Chris Noth aka „Mr. Big“, nicht nur Carrie Bradshaw, sondern auch Millionen andere Frauen

Mit seinem Blick verführte Chris Noth aka „Mr. Big“, nicht nur Carrie Bradshaw, sondern auch Millionen andere Frauen Chris Noth. Foto: Getty Images

Von 1998 bis 2010 verdrehte er nicht nur Carrie Bradshaw (in der Serie gespielt von Sarah Jessica Parker), sondern auch Millionen Frauen vor dem Bildschirm den Kopf. Schließlich besaß der stets makellos gekleidete „SATC“-Bachelor genau das richtige Maß an Bad-Boy-Attitüden: Er war kultiviert, charmant, nicht einfach zu haben – und sah dabei immer umwerfend aus.

Chris Noth und Sarah Jessica Parker aka „Mr. Big“ und Carrie Bradshaw galten als absolutes Serien-Traumpaar, das nach jahrelanger On-Off-Beziehung schließlich doch noch das Happy End schaffte

Chris Noth und Sarah Jessica Parker aka „Mr. Big“ und Carrie Bradshaw galten als absolutes Serien-Traumpaar, das nach jahrelanger On-Off-Beziehung schließlich doch noch das Happy End schaffte John James Preston, Carrie Bradshaw. Foto: Getty Images

Nach sechs Staffeln und zwei Kinofilmen war aber nicht nur Schluss mit „Sex and the City“, sondern auch mit dem Womanizer: Aus „Mr. Big“ wurde mit „Mr. Grey“ – und wir meinen damit nicht sexy Christian Grey. So zeigt sich Chris Noth aktuell ergraut, mit fiesem Schnauzer, Wohlstandswampe und Schlabber-Look auf den Straßen von Manhattan. Carrie Bradshaw würde sich jetzt wahrscheinlich nicht mehr nach ihm umdrehen.

Doch vielleicht bereitet sich Chris Noth ja auch gerade auf eine neue Rolle vor. Im Mai flimmerte nämlich auch die letzte Folge der Serie „The Good Wife“ in den USA über den Bildschirm, in der er sieben Staffeln lang den untreuen Politiker Peter Florrick mimte. Und Schlabber-Look hin oder her, wir würden Chris Noth nämlich gerne bald wieder regelmäßig im TV sehen. 

Chris Noth bei einer Veranstaltung im Januar. Von dem einstigem „SATC“-Sexsymbol ist nicht mehr viel übrig

Chris Noth bei einer Veranstaltung im Januar. Von dem einstigem „SATC“-Sexsymbol ist nicht mehr viel übrig. Foto: Getty Images