Russell Brand leitet tantrischen Meditations-Kurs

Jetzt ist er auch noch Yoga-Lehrer

Dass Russell Brand (38) etwas esoterisch angehaucht ist – das wissen Fans schon seit langem. Jetzt scheint der Ex von Katy Perry (38) sein Faible auch noch zum Beruf zu machen. Seit neustem ist der langhaarige Bartträger Tantra- und Yoga-Lehrer.

Nach den Drogen kommt die Spiritualität: Katy Perrys Ex-Mann Russell Brand macht jetzt einen auf Yoga-Lehrer. „Russell hat selbst einen Meisterkurs belegt, um die Übungen mit anderen durchführen zu können. Er hat also genug Erfahrung gesammelt, um sein erworbenes Wissen weiterzugeben“, hat ein Bekannter des exzentrischen Stars jetzt „The Sun“ erzählt.

Demnach habe Russell Brand – wie auch Demi Moore (50) – in mehreren Stunden Einführung in die Tantra-Thematik die Befähigung dazu erlangt, eigene Schüler zu unterrichten. Bis zu 40 Schüler gleichzeitig darf er jetzt anleiten

Und so ein Kurs mit Russell Brand kann einem ganz schön den Schweiß auf die Stirn treiben. An die sieben Stunden soll eine einzelne Session dauern. Klar, Entspannung und Hingabe zum Körper lassen sich nicht mal eben in der Mittagspause erledigen – Russell Brand weiß das. Nicht umsonst gilt der Comedian seit seiner Entdeckung der indischen Tantra-Rituale als echter Frauenschwarm. Früher suchte Brand allerdings noch anders nach dem Seelenheil: Der 38-Jährige war lange Zeit drogenabhängig.

Themen