Laut Forbes: Robert Downey Jr. verdient am meisten

Superstar macht super Kasse

Immer wieder Robert Downey Jr. (49)! Was hat dieser Mann eigentlich, was andere nicht haben? Laut „Forbes“ zumindest eine Stange mehr Geld auf dem Konto, als alle andere Hollywood-Stars.

Immer wieder Robert Downey Jr. (49)! Was hat dieser Mann eigentlich, was andere nicht haben? Laut „Forbes“ zumindest eine Stange mehr Geld auf dem Konto, als alle andere Hollywood-Stars.

Schon zum zweiten Mal in Folge ist Robert Downey Jr. der Top-Verdiener Hollywoods. Das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ hat fleißig seine Hausaufgaben gemacht und mit Produzenten, Anwälten, Agenten und anderen Insidern gesprochen, um das Einkommen aller bekannten Schauspieler auszurechnen. Das Ergebnis: Bei Actionheld Downey Jr. sind im vergangenen Jahr rund 75 Millionen Dollar aufs Konto gegangen.

Vor allem an „Iron Man 3“ hat sich der Frauenschwarm demnach wieder ein goldenes Näschen verdient. Wie „Forbes“ berichtet, könne Robert Downey Jr. mittlerweile einfach alles an Gage verlangen. Die Fans lieben die Filmfigur Tony Stark und spülen den Machern enorme Summen in die Kinokassen! „Marvels“ Mutterkonzern „Disney“ kann und will also gar nicht auf sein Zugpferd der „Avengers“-Maschinerie verzichten

Dwayne Johnson und Chris Hemsworth konnten sich ebenfalls unter den Großverdienern platzieren

Derweil hat Dwayne ‚The Rock‘ Johnson (42) nicht nur appetitliche Muskelberge vorzuweisen, sondern auch die Silbermedaille der Top-Verdiener in Hollywood. Dank „Fast & Furious 6“ und „G.I. Joe“ konnte sich der ehemalige Wrestler auf dem Podium platzieren und innerhalb eines Jahres 52 Millionen US-Dollar einsacken. Bradley Cooper (39) ist ihm allerdings mit 46 Millionen Dollar dicht auf den Versen.

Und noch ein attraktiver Superheld reiht sich in die Top Ten der Großverdiener ein: Sexy Chris Hemsworth (30) hat als „Thor“ nach Angaben von „Forbes“ 37 Millionen verdient – Platz fünf! Da schwingt sich der Hammer doch gleich leichter…