Neues It-Girl Sofia Richie

Nicoles kleine Schwester startet jetzt durch

Die Fashion-Welt hat ein neues Lieblingsmädchen: die 16-Jährige Sofia Richie. Mit ihrer platinblond gefärbten Mähne und den Schmollmund sieht Sofia aus wie die kleine Schwester von Khaleesi („Games of Thrones“), tatsächlich ist sie die kleine Schwester von Nicole Richie (33).


Gestatten, die Society-Welt hat ein neues It-Girl: Sofia Richie. Foto: Getty Images

Die 16-Jährige Fashionista wurde nicht nur dank ihres Styles It-Girl, sondern auch durch ihre Familie. Foto: Instagram/sofiarichie

Sie ist die Schwester von Nicole. Beide sind aber keine leiblichen Schwestern. Nicole wurde mit drei Jahren von Lionel Richie (65) adoptiert. Nicole ist die leibliche Tochter von Lionels Ex-Bandkollegen Peter Michael Escovedo (53), der damals stark drogen- und alkoholabhängig war. Foto: Getty Images

Sofia hingegen ist die leibliche Tochter von Lionel Richie und Diane Alexander ist. Die Frau in Rot ist aber Lisa Parigi, Lionels aktuelle Freundin. Foto: Getty Images

Türöffner, um ein berühmtes It-Girl zu werden? Vitamin B! Sofias beste Freundin heißt Kylie Jenner. Hier war Sofia übrigens noch brünett. Foto: Getty Images

Sofia ist erst 16 Jahre alt, besitzt aber jetzt schon ein sicheres Händchen für Stil. Foto: Getty Images

Die typische Tennie-Kleidung bestehend aus Jeans-Shorts, T-Shirt und Doc Martens ist nichts für Sofia. Sie setzt lieber auf einen eleganten, erwachsenen Look. Foto: Getty Images

Damit schafft man es auch in die First Row zur New York Fashion Week, wie hier bei Diane von Furstenberg. Foto: Getty Images

Oder bei Tommy Hilfiger. Foto: Getty Images

Gestatten, die Society-Welt hat ein neues It-Girl: Sofia Richie. Foto: Getty Images

Die Haltbarkeit von It-Girls ist meist kürzer als die von Milch. Nach Kendall Jenner (19), Gigi Hadid (19) und Hailey Baldwin (18), wird nun Sofia Richie als DAS It-Girl der Stunde gehandelt

Berühmter Name
Die Voraussetzungen bringt die Platinblondine definitiv mit: Schönheit, Stil, eine große Instagram-Fangemeinde (über 629.000 Follower) und – ganz wichtig – die richtigen Freunde: Zu Sofias engsten Freundinnen zählt Kylie Jenner (17). Und mit Nicole Richie als große-kleine Halbschwester (Sofia ist nämlich ein paar Zentimeter größer) sollte einer erfolgreichen Karriere nichts mehr im Wege stehen. Schließlich zählte Nicole selbst in den Nuller-Jahren zu DEN It-Girls schlechthin!

Erfolg mit Imagewandel
Der Name Richie mag sicherlich ein Türöffner sein. Doch „entdeckt“ wurde Sofia erst, nachdem sie ihre brünetten Haare im September 2014 platinblond gefärbt hatte. Das erregte in der Modewelt Aufmerksamkeit: Sofia Richie stand inzwischen für die „Teen Vogue“ vor der Kamera, ist bei der Modelagentur Select unter Vertrag und modelte für die Jeans-Marke Redun sowie für das Bikini-Label Mary Grace Swim. Und auch die musikalischen Gene von Papa Lionel Richie machen sich bereits bemerkbar. „Ich habe schon ein paar Songs geschrieben“, so der Richie-Spross. Sofias Mutter ist die Ex-Tänzerin und Designerin Diane Alexander, sie war von 1995 bis 2004 mit Lionale Richie verheiratet. Auf Instagram postete sie ein altes Foto ihrer Eltern:

TBT ❤️

A post shared by Sofia Richie (@sofiarichie) on

Neue Style-Queen
Inzwischen darf der Teenie auf der Fashion Week in der First Row Platz nehmen und zwar bei Top-Labels wie DKNY, Diane von Furstenberg und Tommy Hilfiger. Und auch auf den gängigen Streetstyle-Blogs ist die kleine Richie nicht mehr wegzudenken. Stilvorbild von Sofia ist, na klar, die große Schwester Nicole. Sieht ganz so aus, als gäbe es nach Cara Delevingne (22) und Kendall Jenner ein neues „Model of the Moment“.

Themen