Seit über 20 Jahren faltenfrei

Spurensuche bei Nicole Kidman

Die Zeiten ändern sich – nur eines bleibt: Das faltenfreie Gesicht von Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman (46). Ein aktueller Auftritt der Schauspielerin zeigt: Sie kann die Finger einfach nicht vom Botox lassen, obwohl sie das Gegenteil behauptet...

Die Zeiten ändern sich – nur eines bleibt: Das faltenfreie Gesicht von Oscar-Gewinnerin Nicole Kidman (46). Ein aktueller Auftritt der Schauspielerin zeigt: Sie kann die Finger einfach nicht vom Botox lassen, obwohl sie das Gegenteil behauptet...

Das US-Magazin „Variety“ feierte vergangene Woche starke Frauen – und lud unter anderem Hollywoodstar Nicole Kidman ins Hotel „Four Seasons“ in Beverly Hills ein. Stark ist die Kidman auf der Leinwand und in ihrer Charity-Arbeit, für die sie geehrt wurde (die Australierin setzt sich als UN-Sonderbotschafterin für Frauenrechte ein).

Eher schwach jedoch: Kidmans Anblick. Ihr Gesicht – straffer und ausdrucksloser denn je, keine Falte weit und breit. Offenbar ist sie (wieder) dem Botox verfallen.

Dabei hatte die Schauspielerin Anfang des Jahres in einem Interview mit der italienischen „La Repubblica“ kosmetischen Eingriffen abgeschworen: „Plastische Chirurgie ist nichts für mich. Ich habe Botox probiert, leider. Aber damit bin ich durch und kann endlich wieder mein Gesicht bewegen.“

Entweder hatte Kidman da geflunkert – oder sie ist rückfällig geworden, denn man muss nicht einmal Experte sein, um per Ferndiagnose auf Botox und Filler zu tippen.

Nicole Kidman sagte einst über ihren geliebten Vater Anthony: „Er mag starke Frauen.“ Vielleicht sollte der renommierte Psychologe mal ein ernstes Wörtchen mit seiner berühmten Tochter sprechen und ihr beibringen, dass Falten kein Zeichen von Schwäche sind…

Die Kidman, seit 1990 ohne Falten – in der Fotogalerie!