Cyrus Nackt-Show bei den VMAs

Miley, bitte zieh dir endlich was an!

Fast genauso nackt wie in ihrem berühmten „Wrecking Ball“-Video präsentierte sich Sängerin Miley Cyrus (22) jetzt als Host der MTV Video Music Awards. Und das nicht einmal, sondern gleich elf Mal.


Elf Kostümwechsel präsentierte Skandalnudel Miley Cyrus bei den diesjährigen MTV Video Music Awards. Bloß, von echten Outfits kann hier eigentlich nicht die Rede sein: Gastgeberin und Moderatorin Miley läutete ihre „VMA-Peepshow“ nämlich bereits Sonntag Morgen mit einem Nackt-Selfie vor dem Spiegel ein.

When yiew da host so you gotta get to the vmas early AF!!!!!

A post shared by Miley Cyrus (@mileycyrus) on

Die „Nicht-Outfit“-Bandbreite reichte im Verlauf des Abends dann vom „Nackten Smartie“ über den „Micro-BH“ bis hin zum „Versace-Kronleuchter“, der gerade mal das Notwendigste bedeckte. Geschmackvolle Kostüme? Fehlanzeige. Wir verstehen zwar, dass man als Moderatorin der VMAs auffallen möchte, doch schön langsam nerven Mileys modische Provokationen, sind einfach nur mehr langweilig. Deshalb bitten wir: Miley, zieh‘ dir doch bitte endlich mal wieder was an. Damit würdest du garantiert auffallen!

Auf dem Red Carpet glitzerte Miley wie ein Kronleuchter im maßgeschneiderten „Kleid“ von Versace, das mehr zeigte, als verhüllte. Foto: Getty Images

Auf die Bühne rutschte  die Twerking-Queen noch im verhältnismäßig züchtigen bunten Glitzer-Jumpsuit von The Blonds. Foto: Getty Images

Kurz danach: Ein weißes Fast-Nichts dank Cut-Outs, ebenfalls von Versace, dazu passende Lack-Overknees in weiß. Foto: Getty Images

Was will uns dieses Outfit sagen mit Kussmund plus Augen?. Foto: Getty Images

Nur mit Riesensmarties bedeckt hüpft Cyrus kurz danach in ihrem durchsichtigen Vinyl Dress von Mamadoux über die Bühne. Foto: Getty Images

Ach guck, endlich mal ein etwas züchtigeres Outfit mit Medusa-BH in Pink von Versace. Foto: Getty Images

Den silbernen Samson Prada Mantel wirft sie schnell über Board, um die Sicht auf ihren glitzernden Body freizugeben: „Fühlt sich an wie Weihnachten im August“, so Mileys Kommetar. Foto: Getty Images

Im Regenbogenparaden-Outfit von Prada. Foto: Getty Images

Auftritt Diskokugel: Ein Ganzkörperspiegel mit passendem Headpiece und Schuhen kreiert von Prada. Foto: Getty Images

In diesem psychedelischen Einteiler, extra für Miley von Bcalla angefertigt, sang sie über Marihuana. Foto: Getty Images

Auf dem Red Carpet glitzerte Miley wie ein Kronleuchter im maßgeschneiderten „Kleid“ von Versace, das mehr zeigte, als verhüllte. Foto: Getty Images