Michelle Hunziker schlank nach Geburt

Das simple Geheimnis ihrer Fitness

Am Wochenende bei „Wetten, dass..?“ war Co-Moderatorin Michelle Hunziker (36) eine wahre Augenweide. Zwei Monate nach der Geburt ihrer Tochter ist sie wieder rank und schlank. Wie das geht? Das Fitnessgeheimnis der Schweizerin könnte einfacher nicht sein.

Am Wochenende bei „Wetten, dass..?“ war Co-Moderatorin Michelle Hunziker (36) eine wahre Augenweide. Zwei Monate nach der Geburt ihrer Tochter ist sie wieder rank und schlank. Wie das geht? Das Fitnessgeheimnis der Schweizerin könnte einfacher nicht sein.

Michelle Hunziker hat kurz nach der Geburt ihrer Tochter Sole eine beneidenswerte Figur. So schlank wie die Blondine ist, würde wohl keiner ahnen, dass sie erst vor zwei Monaten ein Kind zur Welt gebracht hat. Im Interview mit „BILD“ verrät die „Wetten, dass…?“-Gastmoderatorin , wie sie die Babypfunde so schnell wieder losgeworden ist.

Die Antwort wird aber viele enttäuschen. Denn statt viel Sport, Schweiß und hartes Training, scheint Michelle Hunziker ganz ohne Mühe wieder erschlankt zu sein. Sie erzählt: „Ich habe nach der Geburt noch gar keinen Sport gemacht.“ Tatsächlich seien auch noch nicht alle Babypfunde wieder weg. Aber: „Mein Baby hält mich auf Zack. Das ist das beste Fitnessprogramm.“

Allerdings achtet Michelle Hunziker stark auf ihre Ernährung. Sie startet mit Vollkorn-Müsli in den Tag, isst viel frisches Obst, trinkt Soja-Milch, aber auch mal einen Kaffee. Da sie stillt, ist Alkohol weiterhin tabu, was ihrer Figur zugute kommt. Zudem plant die Blondine, nun wieder mit Sport anzufangen und auf dem Laufband zu trainieren. Ihren tollen Körper wird die Moderatorin also beibehalten.

Themen