Lady Gaga ersteigert 55 Michael-Jackson-Kostüme

Not bad!

Lady Gaga (26) brauchte offenbar eine neue Garderobe für ihre Shows: In Beverly Hills ersteigerte sie 55 Bühnenoutfits von Michael Jackson († 50) – und gab dafür ein Vermögen aus!

Lady Gaga ist ein riesiger Fan von Michael Jackson. Und die Verehrung ist der Sängerin einiges wert: Bei einer Auktion von Bühnenkostümen des verstorbenen Musikers ließ sich Gaga nicht lumpen. Sie ersteigerte 55 Teile vom „King Of Pop“. Schnäppchen waren das nicht, die Versteigerung brachte rund 3,8 Millionen Euro ein – ein Großteil dieses Erlöses stammt sicherlich von der Lady.

Vielleicht ist der Gaga-Kaufrausch mit der Modenschau von Hutdesigner Philip Treacy zu erklären: Bei der Londoner Fashion Week im September schickte Treacy die Models in den jetzt versteigerten Originalkostümen von Michael Jackson über den Catwalk – und Lady Gaga durfte die Show eröffnen

Doch auf der Bühne werden wir die Sängerin wahrscheinlich nicht mit den kristallbesetzen Handschuhen und Uniformjacken sehen. Via Twitter ließ sie ihre Fans wissen, dass die Kostüme archiviert und fachmännisch gepflegt werden, „im Geist und in Liebe zu Michael Jackson, seinem Mut und für seine Fans weltweit“.