Babybrei, Kokos-Öl, Sex

Die verrückten Diät-Tipps der Stars

Das liebste Hobby in Hollywood: Kalorienzählen. Um rank und schlank zu bleiben, setzen Promis auf skurrile Abnehm-Tricks.

„Dünn, dünner, am dünnsten“ könnte auch „dumm, dümmer, am dümmsten“ heißen: Wenn Hollywood-Stars abnehmen wollen, kommen sie auf ziemlich schwachsinnige Ideen

Allen voran Victoria Beckham (38) ist dem Schlankheits-Wahn verfallen und schwört auf Size Zero. Nach der Geburt ihrer Tochter Harper Seven (11 Monate) quälte sie sich innerhalb weniger Wochen zurück zum Hungerhaken. Wie? Mit der Fünf-Hände-Diät. Fünfmal am Tag isst sie nicht mehr als eine Handvoll proteinhaltiger Nahrung

Michelle Hunziker (35) hält es lieber sportlich. Ihren Astral-Körper trainiert sie aber nicht in der Mucki-Bude, sondern beim Sex. Gegenüber der „Bild“-Zeitung verriet Hunziker ihr Beauty-Geheimnis: „Ganz viel Liebe machen!“ Das sei auch gut für die Haut.

Model Miranda Kerr (29) muss von berufswegen auf ihre Figur achten. Ihr persönliches Schönheits-Elixier: Vier Löffel Kokosnuss-Öl am Tag. Angeblich hilft es bei der Fettverbrennung. Experten sind da allerdings eher kritisch und bestätigen nicht mehr als eine feuchtigkeitsspendende Wirkung – immerhin.

Völlig verrückt ist natürlich auch der Diät-Tipp von Lady Gaga. Die Sängerin ernährt sich fast ausschließlich von Babybrei.

Weitere skurrile Diäten der Promis – in der Bildergalerie!#