Serbischer Popstar Jelena Karleusa

Hier klaut Kim Kardashian ihre Looks

Der sexy Look von Kim Kardashian (34) ist einzigartig – so dachte bisher das Realtiy-Sternchen wohl. Doch, oh Schreck, es gibt eine Doppelgängerin, die serbische Popsängerin Jelena Karleuša (36). Und die behauptet, Kim hätte ihre Look geklaut!


Wer ist wer? Dieses Bild postete Jelana Karleusa vor kurzem auf ihrer Instagram-Seite. Links ist übrigens das „Original“ Jelena zu sehen, rechts die „Fälschung“ Kim Kardashian. Foto: Instagram/karleusastar

Jelena hat eindeutig Humor. Unter diesem Instagram-Bild schrieb sie: „Lasst uns ein Spiel spielen: Findet mich!“. Foto: Instagram/karleusastar

Auf der Paris Fashion Week zog Kim mit diesem transparenten Fummel alle Blicke auf sich. Foto: Splash News

Alter Hut! Jelena trug so ein ähnliches Outfit bereits letztes Jahr im August. Foto: Instagram/karleusastar

Pelzjacke, Bandeau-Top, Schlauchrock und hohe Schnür-Hacken: Kims Look vom 31. Januar kommt uns irgendwie bekannt vor. Foto: Getty Images

Jep, fast den gleichen Look trugt Jelena bereits im November 2014. Foto: Instagram/karleusastar

Kim mit Latex-Presswurst-Kleid bei ihrem Parfüm-Launch in Melbourne am 18. November 2014. Da dachte sie noch, sie wäre die Einzige, die mit so einem gewagten Outfit vor die Tür geht. Foto: Getty Images

Falsch gedacht. Jelena trug einen knallengen Fetischrock in der Farbe Leberwurst bereits im April 2014. Foto: Instagram/karleusastar

Selbst als Schwarzhaarige war Kims Look eindeutig inspiriert von ihrer serbischen Stil-Kollegin Jelena. Foto: Splash News

Wer ist wer? Dieses Bild postete Jelana Karleusa vor kurzem auf ihrer Instagram-Seite. Links ist übrigens das „Original“ Jelena zu sehen, rechts die „Fälschung“ Kim Kardashian. Foto: Instagram/karleusastar

Sie ist platinblond, besitzt XXL-Kurven und ihre Looks sind oft mehr prollig als pompös. Die Rede ist nicht von Trash-Queen Kim Kardashian, sondern von der serbischen Pop-Queen Jelena Karleuša. Und die behauptet jetzt, dass Kim doch tatsächlich ihren Signature-Style geklaut hat – und zwar vom platinblonden Scheitel bis hin den zu manikürten Fußnägel!

Kim kopiert Jelenas Look
Auf ihrer Instagramseite postete Jelena vor vier Tagen ein Vergleichsfoto von sich und Kim Kardashian. Die Ähnlichkeit ist verblüffend, speziell seit Kim als Blondine auftritt. Unter dem Foto schrieb Jelena: „Möge der wahre Übeltäter aufstehen! P.S. Ich bin auf der linken Seite #Ich sehe es als Kompliment.“. Allerdings zeigte sich Jelena auf ihren nächsten Post weniger versöhnlich. So schrieb sie, dass sie bereits seit 20 Jahren in der Musikbranche arbeitete, zehn Alben bisher rausgebracht hat und Mutter von zwei Kindern ist. Außerdem brauche sie keinen Stylisten. In einem Interview mit der „US Weekly“ sagte Jelena noch, dass sie das Gefühl habe, dass Kim sich ihren eleganten und sexy Look bei ihr abgeschaut habe. Was für ein modisches K.O. für Kim!

Benötigt Kim ein neues Stilvorbild?
Bisher äußerte sich Kim noch nicht zu Jelenas Behauptungen. Aber vielleicht sollte sich Kim demnächst ein unbekannteres Stilvorbild suchen. Denn Jelena ist kein No-Name-Sternchen. In Osteuropa zählt sie zu den bekanntesten Pop-Sängerinnen, das amerikansiche„W Magazine“ verlieh ihr sogar den Titel „die serbische Gaga“. Das Nachsehen wird also nur Kim haben, Jelena hingegen könnte jetzt vielleicht sogar so berühmt wie ihre Stil-Zwilling werden.

Themen