Kate & William

Paddeln statt Parade

Bei ihrer ersten offiziellen Reise zeigen sich Kate und William sportlich.

Es ist der fünfte Tag ihrer Reise durch Kanada. In Yellowknife, Hauptstatdt der Nordwest-Territorien, wird das Paar mit einer traditionellen Trommel-Performance empfangen. William trägt einen dunklen Anzug und Kate zeigt sich im hellen knielangen Kleid der dänischen Designerin Marlene Birger – es ist das erste Mal, dass Kate bei der royalen Reise kein Kleid eines britischen Designers trägt

Nach dem offiziellen Part wechselt Kate ihre Pumps gegen flache Bootsschuhe von Sebago und  es geht ab auf’s Wasser: Das Paar paddelt  gemeinsam auf dem Lake Blatchford. Ganz allein sind sie aber nicht auf dem Gewässer. Als Aufpasser steht ihnen ein Einheimischer zu Seite

Sportlich zeigten sich die Herzogin und der Herzog von Cambridge auch schon an der vergangenen Tagen. Sie duellierten sich beim Drachenbootrennen, wo Williams Team knapp siegte und der Prinz führte mit einem Helikopter eine Wasserlandung vor

Noch bis Freitag bleiben William und Kate in Kanada, im Anschluss fliegen sie nach Kalifornien. Es ist ihre erste Auslandsreise nach der Hochzeit

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!