Bieber hat ein neues Jesus-Tattoo

Justins Wade ist jetzt heilig!

Justin Bieber (17) ist ein harter Kerl: Seinen mageren Teenie-Körper zieren jetzt bereits drei Tätowierungen! Jüngster Zuwachs ist ein Jesus-Bild auf der linken Wade.

Justin Bieber mag Tattoos und biblische Themen: Unter seine linke Achselhöhle hatte er sich bereits den Schriftzug „Yeshua“ (hebräisch für Jesus) auf den Rippen verewigen lassen, nachdem er sich im vergangenen Jahr via Twitter zum Christentum bekannt hatte. Das berichtete „Bild.de“. Sein Vater hat übrigens das gleiche Tattoo

Jetzt hat Bieber wieder zustechen lassen: Ein Jesus-Kopf ziert die linke Wade des R&B-Sängers. Das Motiv blitze erstmals hervor, als Bieber in kurzer Hose durch Sherman Oaks in Kalifornien lief

Insgesamt ist das jetzt Tätowierung Nr. 3. Kurz nach seinem 16. Geburtstag hatte sich Justin eine kleine Möwe auf die Hüfte machen lassen. Ein Geschenk seines Vaters Jeremy. Gestochen wurde es beim „Sun of a Gun Tattoo and Barbershop“ in Toronto von einem alten Freund seines Dads

Seine Liebe zu Tattoos hat sich Justin Bieber wahrscheinlich bei David Beckham (36) abgeguckt. Der Fußballer ist stark tätowiert, mag ebenfalls biblische Bilder wie die heilige Maria. Neulich gab Bieber zu, dass „Becks“ sein großes Vorbild sei: „Ich versuche einfach, wie David Beckham zu sein.“

Na, lieber Justin: In Sachen Tattoos hast du dann ja noch einiges vor…

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie Fan von Stylebook.de!