Brady & Bündchen: das reichste Promi-Paar

Hier lächeln 76 Millionen Dollar

Sie sind beneidenswert: Prominente Traumpaare sehen nicht nur gut aus, sondern sie verdienen auch unheimlich gut. Das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ listete die neuen Topverdiener auf.

Ganz oben auf der „Forbes“-Liste: das brasilianische Topmodel Gisele Bündchen (31) und der amerikanische Football-Spieler Tom Brady (34) sind laut dem Wirtschaftsmagazin das bestverdienende Promi-Paar.

76 Millionen Dollar (53 Millionen Euro) sollen die beiden innerhalb eines Jahres verdient haben. Vor allem Bündchen bringt das große Geld nach Hause. Durch Werbeverträge und Modeljobs soll sie in den vergangenen zwölf Monaten 45 Millionen Dollar (31 Millionen Euro) eingenommen haben. Brady verdiente „nur“ 31 Millionen Dollar (rund 22 Millionen Euro).

Dicht gefolgt wurden sie von der R&B-Sängerin Beyoncé Knowles (30) und dem Rapper Jay-Z (41). Das Musiker-Pärchen soll laut „Forbes“ 72 Millionen Dollar (50 Millionen Euro) verdient haben, die Einnahmen sollen hauptsächlich aus Werbe-Deals stammen. Beyoncé und Jay-Z standen in den vergangenen Jahren fast immer an erster Stelle der Bestverdiener-Liste.

Angelina Jolie (36) und Brad Pitt (48) haben im vergangenen Jahr  50 Millionen Dollar (34 Millionen Euro) verdient und stehen damit auf Platz drei der Liste. Durch die Hollywood-Filme „Salt“ und „The Tourist“ machte die Schauspielerin 30 Millionen Dollar (20 Millionen Euro), ihr Mann nahm 20 Millionen Dollar (13 Millionen Euro) ein.

Und auch Victoria (37) und David Beckham (36) dürfen auf der Liste nicht fehlen. Mit 45 Millionen Dollar (31 Millionen Euro) schafften es der Fußballer und die Designerin auf Platz vier der Liste

Gefolgt wurden sie von dem „Twilight-Paar“ Robert Pattinson (25) und Kristen Stewart (21). Durch ihre Filme brachten sie es in ihrem jungen Alter schon auf 40 Millionen Dollar (27 Millionen Euro).