Matthew McConaughey vs. Matthew Bomer

Sixpack-Duell!

Wilde Musik, eingeölte Männerkörper und verdammt harte Muskel-Bäuche…Hollywood inszeniert ein Leinwand-Sixpack-Duell! Das ist mal ein Wettkampf, wie wir ihn mögen. In diesem neuen Film tanzen nicht die Frauen an der Stange – in „Magic Mike" entledigen sich Männer ihrer Klamotten. Und zum Vorschein kommen Muskeln an äußerst sexy Typen…

Kino-Genie Steven Soderbergh (48, „Erin Brockovich“, „Ocean’s Eleven“) begibt sich auf das Gebiet der nackten Tatsachen und will das Leben von US-Schauspieler Channing Tatum (31, „Public Enemies“) verfilmen. Und zwar das VOR seiner Leinwand-Karriere.

Da verdiente das heutige Hollywood-Sahneschnittchen seine Brötchen nämlich mit Strippen! Ehrensache also, dass er selbst auch mitspielt.

Wenn es um Sixpacks geht, darf natürlich einer aus der Hollywood-Riege der männlichen Vorzeige-Körper nicht fehlen: Matthew McConaughey (41). Doch der bekommt jetzt kräftige Konkurrenz! Um das Rennen um die schönsten Muckis komplett zu machen, zieht Soderbergh auch noch einen neuen Schauspieler aus der Mucki-Bude: Matthew Bomer (33), ein waschechter Texas-Cowboy mit einem Uni-Abschluss in Kunst. Bislang spielte er an New Yorker Theatern, hatte Mini-Filmrollen und trat in TV-Serien auf. Eigentlich sollte der Western-Hottie auch der neue Clark Kent in „Superman Returns“ werden – aber dazu kam es nicht mehr.

Zum Glück! Denn diesen Körper muss er ja nun wirklich nicht in einem Anzug verhüllen.

Sind Sie bei Facebook?
Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!