Drogenbeichte von Supermodel Amber Valletta

„Ich war mit zehn schon high“

Supermodel und Schauspielerin Amber Valletta (40) machte jetzt ein schockierendes Geständnis: Bereits seit ihrer Kindheit nahm sie Drogen, war lange schwer abhängig.

Supermodel und Schauspielerin Amber Valletta (40) machte jetzt ein schockierendes Geständnis: Bereits seit ihrer Kindheit nahm sie Drogen, war lange schwer abhängig.

„Als ich acht Jahre alt war, habe ich an Stiften, Kleber und Nagellack geschnüffelt – an allem, was mir einen Rausch verpasste“, gestand Schauspielerin und Model Amber Valletta jetzt im Rahmen einer Rede, die sie für das Wellnessportal „MindBodyGreen“ vor Live-Publikum hielt.

Damit fing das Kapitel Abhängigkeit aber erst an. „Dann hatte ich Kontakt zu Drogen.“ Bereits als Kind habe sie Marihuana geraucht: „Mit zehn Jahren war ich zum ersten Mal high“.

Valletta weiter: „Als ich 18 war, bin ich nach Europa gezogen und habe Kokain und Alkohol gefunden.“ Damals arbeitet sie als Model. „Drogen und Alkohol sind im Model-Business weitläufig akzeptiert.“ Von beidem haben man ihr viel gegeben. Widerstehen habe sie damals nicht können: „Mir fehlten die Werkzeuge, um mir selbst bei meiner Sucht zu helfen.“

Erst mit 25 Jahren schaffte sie es, clean zu werden. Valletta: „Ich wollte nicht sterben.“ An die Öffentlichkeit gehe sie jetzt, weil sie anderen Betroffenen helfen wolle, aus der „Dunkelheit der Abhängigkeit zurück ins Licht zu kommen.“

https://www.youtube.com/watch?v=8qhvhSe4Qrk

Amber Valletta ist heute in zweiter Ehe mit dem Volleyballspieler Christian McCaw verheiratet, das Paar hat einen Sohn. Valetta spielte in Filmen wie „Hitch – Der Date Doktor“ (2005) und „Spy Daddy“ (2010) mit, aktuell ist sie in der US-Serie „Revenge“ zu sehen.