Die unglaubliche Verwandlung des Brad Pitt

Brad Marley!

Wandlungsfähigkeit ist sein Job. Wie gut Brad Pitt (48) darin ist, zeigt eine aktuelle Fotostrecke im „Interview“-Magazin.

In einer eindrucksvollen Schwarz-Weiß-Fotostrecke in der Oktober/November-Ausgabe des US-Magazins „Interview“ ist der Hollywoodstar unter anderem als Jamaikaner mit Rastafrisur zu sehen. Wüsste man nicht, dass sich dahinter Brad Pitt verbirgt, könnte man meinen, Bob Marley (†36) posiere auf den Fotos. So ähnlich die Pose, so gleich der Look

Auf weiteren Bildern des Star-Fotografen Steven Klein ist Brad als Gangster oder als Dandy abgelichtet, der damit Pitts viele Facetten – Kinostar, Familienvater sowie (mit Augenzwinkern) Lotterbube und Rasta-Mann – zeigen wollte.

Ein weiterer Grund für die Strecke ist die Promotion zu seinem neuen Gangster-Drama „Killing Them Softly“, der bereits im Vorfeld von der Kritik hoch gelobt wurde und am 29. November in die deutschen Kinos kommt

Zuvor allerdings sind wir auf die softe Seite des Schauspielers gespannt: Am 15. Oktober wird der offizielle Werbespot zum Chanel-Duftklassiker N°5 mit Brad Pitt|_top als erstes männliches Werbegesicht veröffentlicht