Kristen Stewart, Taylor Swift, Justin Bieber, Gwyneth Paltrow…

Diese Promis kann keiner leiden!

Diese Liste wird in Hollywood so gefürchtet wie Mundgeruch: das alljährlich veröffentlichte Ranking der meist gehassten Stars. Auf den Thron wurde für 2013 Schauspielerin Gwyneth Paltrow (40) gewählt. Wer sich außerdem zu ihr gesellt – STYLEBOOK verrät es.

Ernährungspredigten, Lebensbeichten in Dauerschleife, Zicken-Krieg mit Kolleginnen – Schauspielerin Gwyneth Paltrow|_top bekommt nun für ihre bizarren Äußerungen der letzten Monate die Quittung. Sie führt die Liste der unbeliebtesten Promis an, die alljährlich vom „Star“-Magazin veröffentlicht wird. „It’s all good“, wie Paltrows neuestes Kochbuch heißt? Nun ja! Glücklich dürfte Gwynnie mit dieser Auszeichnung sicher nicht sein

Ebenfalls einen Denkzettel verpassten die Leser des Klatsch-Magazins nicht nur weiteren Dauer-Nervensägen wie Justin Bieber|_top (Platz 8) und Kim Kardashian|_top (Platz 10), sondern vor allem Ehebrechern und Fremdgehern

Kristen Stewart (hinter Paltrow auf Platz zwei gewählt) und Ashton Kutcher (13) mussten so leider erfahren, dass Liebesbetrug mit Liebesentzug der Fans bestraft wird. Und auch Dauer-Daterin Taylor Swift bekam ihr Fett weg und rangiert unter den unbeliebtesten Promis. Laut dem „Star“-Magazin würde sie „die Leser immer wieder mit ihrem Privatleben nerven.“

Das komplette Ranking der unbeliebtesten Stars:

1. Gwyneth Paltrow
2. Kristen Stewart
3. Jennifer Lopez
4. John Mayer
5. Katherine Heigl
6. Matt Lauer
7. Madonna
8. Justin Bieber
9. Anne Hathaway
10. Kim Kardashian
11. Kris Jenner
12. LeAnn Rimes
13. Ashton Kutcher
14. Jay Leno
15. Angelina Jolie
16. Lindsay Lohan
17. Shia LaBeouf
18. Taylor Swift
19. Jesse James
20. Chris Brown