CFDA Awards 2016

Unser Mode-Oscar geht an… Heidi Klum!

Sie weiß einfach, wie man die Blicke auf sich zieht: Heidi Klum (43) bezauberte bei den CFDA Awards in einem Hammer-Kleid. Sie selbst zeigte sich mit der Wahl ihres Outfits sehr zufrieden. Aber auch die anderen Fashion-Ikonen geizten nicht mit ihren Reizen.


Am Montagabend wurden die CFDA Fashion Awards 2016 in New York verliehen. Sie gelten als die Oscars der Modebranche. Versteht sich von selbst, dass alles, was Rang und Namen in der Modewelt hat Hof hält

Heiße Einblicke
Auch Topmodel Heidi Klum ließ sich die Feier nicht entgehen und legte einen strahlenden Auftritt auf dem roten Teppich hin. In einem figurbetonten Kleid des französischen Designers Roland Mouret (54) kamen die Kurven der GNTM-Moderatorin besonders gut zur Geltung. Von uns gibt’s dafür einen Mode-Oscar fürs den gelungensten Red-Carpet-Auftritt. Kein Wunder, dass Heidi selbst ein wenig mit ihrem Look auf Instagram prahlte. „Liebe mein Dress“, schwärmte sie dort.

Heidi bewies mal ein gutes Style-Händchen mit ihrer Kleiderwahl

Heidi bewies mal ein gutes Style-Händchen mit ihrer Kleiderwahl Heidi Klum. Foto: getty images

Nicht nur Heidi sorgte für einen Wow-Effekt auf dem roten Teppich im Hammerstein Ballroom, auch Victoria‘s Secret-Model Karlie Kloss (23) strahlte in ihrem Designerfummel. Vor allem der verführerische Cut-out, der einen Blick auf ihren flachen Bauch gewährte, war ein absoluter Hingucker

Karlie Kloss ganz happy in ihrem Kleid von Rosie Assoulin

Karlie Kloss ganz happy in ihrem Kleid von Rosie Assoulin Karlie Kloss CFDA. Foto: getty images

Modelkollegin Irina Shayk (30) setzte ebenfalls auf Hautblitzer: Ihr knallroter Neckholder-Jumpsuit überzeugte mit einem XXL-Dekolleté

Alarmstufe Rot bei Irina Shayk in einem Jumpsuit von Misha Nonoo

Alarmstufe Rot bei Irina Shayk in einem Jumpsuit von Misha Nonoo Irina Shayk. Foto: getty images

Beyoncé ist Fashion-Ikone
Zu den Gewinnern an diesem Abend zählte unter anderem Beyoncé Knowles (34), die den Fashion Icon Award abräumte. „Solange ich mich erinnern kann, ist Mode schon immer ein Teil meines Lebens“, ließ sie in ihrer Dankesrede wissen

Sie wählte für die Preisverleihung ein hochgeschlossenes Outfit: einen Anzug von Givenchy. Das Besondere: Die Nadelstreifen glitzerten. An Marc Jacobs (53) ging der Preis „Womanswear Designer of the Year“, während sich Thom Browne über den Award als bester Menswear Designer des Jahres freuen konnte. 

Beyoncé auf Funkelstreife und beim Award abstauben

Beyoncé auf Funkelstreife und beim Award abstauben Beyoncé. Foto: getty images


Die Promi-Roben von den CFDA-Awards

Die Promi-Roben von den CFDA-Awards Alessandra Ambrosio in Michael Kors. Foto: getty images

Olivia Palermo in Carolina Herrera. Foto: getty images

Jourdan Dunn ließ tief blicken in einem Kleid von Jonathan Simkhai. Foto: getty images

Lässig wie immer: Tilda Swinton. Foto: getty images

Zeigte als einzige Kurven: Plus-Size-Ikone Ashley Graham in Michael Kors. Foto: getty images

Alexa Chung in Prabal Gurung. Foto: getty images

Ziemlich tief ausgeschnitten zeigte sich Rosie Huntington-Whiteley in Michael Kors. Bei dem Busen kein Problem. Foto: getty images

Kaum zu glauben, dass die schon 50 ist: Naomi Campbell. Foto: getty images

Model Jessica Hart hatte vergessen, ihre Bluse zuzuknöpfen. Foto: getty images

Model Alek Wek. Foto: getty images

Die Promi-Roben von den CFDA-Awards Alessandra Ambrosio in Michael Kors. Foto: getty images