Vom Model zum Boygroup-Star?

Brooklyn Beckham soll bei One Direction einspringen

Eine Million Instagram-Follower, das Fußball-Talent von Papa David und jetzt auch noch eine Karriere als Boygroup-Star? Brooklyn Beckham (16) wäre der perfekte fünfte Mann für die britische Band One Direction – finden zumindest die Fans.


Brooklyn Beckham (r.) macht nicht nur auf dem Fußballfeld eine gute Figur, neben Harry Styles von One Direction könnte er locker als Popstar durchgehen

Brooklyn Beckham (r.) macht nicht nur auf dem Fußballfeld eine gute Figur, neben Harry Styles von One Direction könnte er locker als Popstar durchgehen Harry Stiles und Brooklan BEckham. Foto: INSTAGRAM/Brooklyn Beckham

Nach dem Ausstieg von Bad Boy Zayn Malik (22) fehlt den Jungs von One Direction ein fünftes Mitglied. Im März hatte der Herzensbrecher die Band verlassen. Seither sind Harry Styles (21), Niall Horan (21), Louis Tomlinson (23) und Liam Payne (22) zu viert unterwegs.

Petition für den Boygroup-Beitritt
Beim „Summertime Ball“ des britischen Radiosenders Capital FM brachte sich nun ein potenzieller Ersatz für Zayn ins Spiel. Promi-Spross Brooklyn Beckham traf hinter den Kulissen auf Harry Styles und Co. Für seinen Instagram-Account posierte das Nachwuchsmodel mit den Boygroup-Wundern und fügte sich dabei so perfekt ins Bild ein, dass die Fans völlig aus dem Häuschen gerieten. „Lasst uns Brooklyn Beckham zum neuen fünften One Direction-Mitglied machen“, heißt es etwa auf Twitter – sogar von einer Petition für seinen Beitritt ist die Rede.

Great seeing these chaps

A post shared by bb (@brooklynbeckham) on

Musikalisches Talent? Nicht so wichtig
Ob Brooklyn Beckham überhaupt einen geraden Ton zustande kriegt, scheint den Fans herzlich egal zu sein – Hauptsache, die Optik stimmt. Und die ist bei diesen Genen das geringste Problem. Der Sohn von Victoria (41) und David Beckham (40) stand zuletzt als Model für die polnische Modekette Reserved vor der Kamera

Nice seeing this dude

A post shared by bb (@brooklynbeckham) on

Themen