Beyoncé & Jay-Z – Luxus-Präsente für Baby North West

Große Geschenke erhalten die Freundschaft...

Eine Glückwunsch-Karte und ein Strampler? Viel zu gewöhnlich. Beyoncé (31) und Jay-Z (43) zeigten sich in Spendierlaune und brachten der kleinen Tochter von Kim Kardashian (32) und Kanye West (36) ihre Geschenke im Wert von 6.000 Euro höchstpersönlich vorbei.

„Herzlichen Glückwunsch, Kim & Kanye, genießt gemeinsam diesen wundervollen Moment – Beyoncé.” Mit dieser süßen Botschaft gratulierte die Sängerin ihren Freunden vor drei Wochen via Website zur Geburt von Töchterchen North West. Doch damit nicht genug. Jetzt ließen Beyoncé und ihr Mann Jay-Z den Worten Taten (und teure Geschenke) folgen, wie die britische Zeitung „The Sun“ berichtet.

Gemeinsam mit ihrer Tochter Blue Ivy (1) stattete das Paar den frisch gebackenen Eltern einen Besuch ab und überreichte Präsente im Gesamtwert von umgerechnet ca. 6.ooo Euro. Darunter Baby-Schühchen von Christian Dior sowie ein dreiteiliges Silberbesteck-Set von Tiffany. Alle Teile waren – selbstverständlich – personalisiert.

„Kanye ist einer von Jay-Zs engsten Freunden, deshalb wählten sie ganz besondere Geschenke“, heißt es aus dem Bekanntenkreis des Rappers. „Und da er und Beyoncé selbst eine Tochter haben, wussten sie genau, wonach sie suchen mussten.“

Beyoncé hatte zudem noch ein ganz persönliches „Mitbringsel“ für die junge Mutter: Sie verriet Kim Kardashian die Diät-Tipps, mit denen sie selbst nach der Geburt von Blue Ivy ihre überflüssigen Pfunde verlor. Ein weniger teures, doch in den Augen des It-Girls, das während der Schwangerschaft angeblich 27 Kilo zugenommen hat, sicher ein ähnlich kostbares Geschenk…

Weitere Details zu den Luxusgeschenken für Baby North West finden Sie in unserer Galerie.