Beyoncé trägt Pelz und Leder

Sieht so vegan aus?

Beyoncé Knowles (32) und Ehemann Jay-Z (44) machen gerade eine vegane 22-Tage-Kur bis Weihnachten. Mit dem Fleisch-Verzicht scheint es bei der Sängerin zu klappen – im Kleiderschrank hat sie sich allerdings gehörig vergriffen!

Beyoncé Knowles (32) und Ehemann Jay-Z (44) machen gerade eine vegane 22-Tage-Kur bis Weihnachten. Mit dem Fleisch-Verzicht scheint es bei der Sängerin zu klappen – im Kleiderschrank hat sie sich allerdings gehörig vergriffen!

Seit dem 3. Dezember macht Beyoncés Ehemann, Musikmogul Jay-Z, eine vegane 22-Tage-Kur und ernährt sich rein pflanzlich“. Via seines Blogs „Life and Times“ ließ er verlauten: „B. (Anmerkung d. Red.: Beyoncé) macht auch mit.“ Wir wundern uns: Wie passt Veganismus, also der komplette Verzicht auf tierische Produkte, mit Leder, Pelz und Kuhfell zusammen, das Bey trägt?

Die Sängerin will bis Weihnachten auf Fleisch- und Milchprodukte verzichten, um ihren Mann bei der Ernährung auf Pflanzenbasis zu unterstützen und den Körper zu entschlacken. Ein paar überflüssige Kilos hat sie dadurch bereits verloren. Den Diät-Erfolg bzw. Speiseplan scheint Beyoncé allerdings ernster zu nehmen, als eine dazugehörige vegane Einstellung. Denn zur Lebensweise ethisch motivierter Veganer zählt beispielsweise ebenso der Tierschutz

Doch Beyoncé trägt zum veganen Lunch-Date mit Jay-Z eine Michael Kors Jacke mit Pelzbesatz! Tags darauf legt sich noch mal nach und erscheint zum Mittagessen im veganen Restaurant in Lederhosen und Kuhfell-Pullover! Wir finden: Auch eine Part-time-Veganerin sollte sich konsequenter verhalten…

Die Bilder von Beyoncés tierisch inkonsequenten Outfits: in unserer Fotogalerie!