Alexander Böhm interviewt Angela Merkel

Wer ist eigentlich AlexiBexi?

Um wenige Wochen vor den Bundestagswahlen möglichst viele junge Wähler zu werben, stellt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (63) am 16. August nacheinander den bohrenden Fragen der YouTuber MrWissen2go, ItsColeslaw, Ischtar Isik und AlexiBexi (28) für jeweils zehn Minuten. Ob letzterer die Kanzlerin mit seiner Nutella-Affinität überzeugen konnte? Wir haben mal genauer hingeschaut.

Hey ihr Süßen! Wünsche euch einen ganz wundervollen Valentinstag! 😘 🖕🏻

A post shared by Alex aka AlexiBexi (@alexibexi) on

Wie tickt der YouTuber AlexiBexi?

AlexiBexi ist einer der erfolgreichsten Webvideo-Künstler Deutschlands. Seit Anfang dieses Jahres trägt er die YouTube-Auszeichnung „Golden Play Button“, da er im Februar die Million-Abonnenten-Marke knackte; inzwischen sind schon wieder über 400.000 User dazugekommen. Was ihn auszeichnet, ist sicherlich seine oftmals alberne Art. Der gebürtige Harburger liebt Quatsch. Ein Beispiel gefällig? Den Brotaufstrich Nutella untersucht er in einem Video etwa hingebungsvoll, schmiert ihn sich ins Gesicht – als alternatives Rasiergel, wie er sagt – und löffelt sie ohnehin bei jeder Gelegenheit aus dem Glas. Das kommt bei seinen Fans an!

Digital Lifestyle nimmt er ernster als sich selbst

Auf seinem YouTube-Kanal testet und präsentiert er regelmäßig und mit großem Pathos neue Gadgets – eine Leidenschaft, der er auch im Dienste des Saturn-Technik-Portals „Turn-On.de“ frönt. Die Kooperation mit dem Technik-Riesen besteht seit nunmehr vier Jahren und war zu Beginn eine der ersten Influencer-Kampagnen des Landes. Seine eigene Firma hat der 28-Jährige auch schon, mit der er für Unternehmen etwa Onlineauftritte konzipiert oder Kurzfilme dreht. Keine Überraschung, schloss er 2013 doch ein Regie-Studium ab.

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

So könnte das Interview mit Frau Merkel werden

Es wird übrigens nicht das erste Mal sein, dass Angela Merkel sich von YouTube-Stars interviewen lässt. 2013 stellte sie sich LeFloid (alias Florian Mundt, 29), der jedoch für seine angeblich zu freundliche, brave Gesprächsführung ziemlich von den Medien auseinandergenommen wurde. Die diesjährigen Interviews versprechen spannender zu werden – MrWissen2go, ItsColeslaw, Ischtar Isik und AlexiBexi haben vom vermeintlich unsouveränen Vorbild schließlich lernen können. Und gerade Böhm, der ja ohnehin für seine „etwas offensivere Art“ bekannt ist – so sagte er es kürzlich selbst im Gespräch mit „Sueddeutsche.de“ – freut sich schon sehr darauf, mit der Kanzlerin „nicht vorher abgesegnete Fragen“ zu diskutieren.

Die Fragerunde wird am 16. August auf dem #DeineWahl-YouTube-Kanal per Livestream übertragen.

Wir sind auch auf Instagram: stylebook_de – hier folgen!

Themen