Schönheit kennt keine Größe

Kleinwüchsiges Model startet durch

Dru Presta
Dru Presta ist 1,03 Meter und Model. Ihr Weg zum Erfolg war hart, aber gewinnbringend
Foto: https://www.instagram.com/g0lden.bebe (Dru Presta)

Dru Presta ist zwar kleinwüchsig, was sie aber nie davon abhielt, große Träume zu haben. Jetzt startet die 1,03 Meter große Powerfrau aus Los Angeles als Model durch.

Große Augen, mega-süßes Lächeln, dunkle Locken und dazu eine Entschlossenheit im Blick, wie sie nur Menschen haben, die genau wissen, was sie wollen. Die 21-jährige Dru Presta aus Los Angeles ist so eine Persönlichkeit. Und das ist ihre Geschichte …

Anzeige: So bekommst du einen Lockenkopf wie Dru Presta!

🥀

A post shared by Dru Presta (@g0lden.bebe) on

 

Hier für den STYLEBOOK-Newsletter anmelden!

Als Kind viel gehänselt

Geboren und aufgewachsen ist Dru in Reno, USA. „Eine Stadt, die ziemlich klein ist, was den Umgang mit Diversität und Toleranz angeht. Also in den Köpfen der Bewohner“, erzählt sie in einem Interview mit „Barcroft TV“. Sie ist die einzige in ihrer Familie, die mit dem Mikrosomie-Syndrom auf die Welt gekommen ist. Obwohl sie in eine liebevolle Familie hineingeboren worden ist, die alles versuchte, sie so normal wie möglich aufwachsen zu lassen, machte ihr das Umfeld das Leben schwer. „Mir wurden viele sehr verletzende Namen gegeben und ich habe nie verstanden, warum Menschen anderen so etwas antun.“

Auch interessant: Plus-Size-Model Dexter Mayfield erobert den Catwalk

Auf ins bunte Los Angeles!

Nach ihrem Schulabschluss sah Dru zu, so schnell wie möglich, ihre „kleinköpfige“ Heimatstadt zu verlassen und zog nach Los Angeles, um dort „Fashion Marketing“ zu studieren. Schnell erkannte sie: Mit jedem Foto, das von ihr gemacht wird, fühlt sie sich ein Stück selbstbewusster. Und sie wirft sich mittlerweile derart profimäßig in Pose, als gäbe es nichts, was sie von den „großen“ Models unterscheidet.

Auch interessant: Die erfolgreichen Schönheitsmakel der Traumfrauen

Jetzt startet ihre Karriere so richtig durch

Zunächst ließ Dru die Fotos einfach nur für sich selbst machen, veröffentlichte sie auf Twitter und Instagram, wo sie leider auch zwischen abschätzigen Kommentaren glücklicherweise auch immer mehr Zuspruch und damit auch Follower erhielt. Doch schon kurze später wurden auch die Magazine und TV-Sender auf sie aufmerksam. Und schließlich die renommierte Modelagentur LA Models, die Dru unter Vertrag nahm.

Dru Presta ist sich sicher: Nicht mehr lange und sie wird ganz groß über den Catwalk laufen. Davon sind wir übrigens auch überzeugt!

❗️TO ALL MY U. K FOLLOWERS ❗️ GRAB A COPY @revealmagofficial TODAY OF MY EXCLUSIVE FEATURE ON MAKING IT IN THE FASHION WORLD AND CONQUERING THE MODELING WORLD BY STORE 💪🏽 I never would have thought that within three years of moving here I would be modeling in Los Angeles California, and getting a feature in a magazine in the UNITED KINGDOM YOU GUYS!!! 😩🤘🏾 I came up from a small town believing in my self and surrounding my self with those that share the same passion. WE ARE HERE TO BUILD EACH OTHER UP.❗️❗️ THANK YOU TO MY TEAM ❤️ Hair/make-up: @hairxdylspear 🌹 Photographer: @angelrod_films / @pclind 🌹 Styled by: @jennsmoment 🌹 Personal photographer/ supporter: @maxdufner 🌹

A post shared by Dru Presta (@g0lden.bebe) on

Auch interessant: Erstmalig Curvy Models in der GNTM-Show 2018

Wir sind auch auf Flipboard: stylebook_de – hier folgen!