Gene oder Altersschwindel?

Diese Frau ist 43 und das ist ihr Jung-Geheimnis

Die taiwanesische Designerin Lure Hsu verblüfft mit einem nahezu alterslosen Look, tatsächlich erlaubt ihr Aussehen keinerlei Hinweis auf ihr tatsächliches Alter. Dahinter sollen lediglich eine vernünftige Gesichtspflege, eine ausgewogene Ernährung und viel Sport stecken. 

View this post on Instagram

想回家追劇🤪…

A post shared by ⭐️許路兒LureHsu⭐️ (@lurehsu) on

Klickt man sich durch den Instagram-Account von Lure Hsu, sieht man ein kameraaffines Mädchen, das Anfang zwanzig sein könnte. Das ist nicht nur ein bisschen daneben geschätzt, die Taiwanesin ist sogar doppelt so alt wie sie aussieht!  Geschweige denn, dass ihre Haut nur ein bisschen von ihrer Spannkraft verloren hätte. Doch was ist Hsus Jungbrunnen-Geheimnis?

Mit unserem Newsletter als Erstes up to date sein – hier geht’s zur Anmeldung

Wieso sieht Lure Hsu so jung aus?

Die 43-Jährige hat eine Erklärung für ihr jugendliches Aussehen: Sie ist davon überzeugt, dass sich Alterserscheinungen wie kleine Fältchen nur mit ausreichend Feuchtigkeit ausradieren lassen. Das erklärte sie in einem Interview mit dem taiwanesischen „Friday im Jahr 2015. Auch die Sonne spielt nach Meinung Hsus eine entscheidende Rolle – zu viel sei schlecht für jugendliche Haut, ein bisschen aber notwendig, glaubt die Taiwanesin. So gönnt auch sie sich zwischendurch ein bisschen Sonne – natürlich nur geschützt mit jeder Menge Sonnencreme.

Neben der richtigen Gesichtspflege sind es auch Sport und Ernährung, die Hsu zu ihrem Teenie-Look verhelfen. Die 43-Jährige trinkt nach eigenen Angaben viel Wasser, schwarzen Kaffee (!) und nimmt außerdem viele Früchte und Gemüse zu sich. Ihre Nahrung ist überwiegend ballaststoff- und proteinreich. Von gezuckerten Getränken und fettigem Essen lässt sie angeblich komplett die Finger. Außerdem nimmt sie regelmäßig Vitamin C und Kollagenpräparate zu sich.

Anzeige: Genug von Falten? Hier finden Sie ein Wundermittel gegen die lästigen Alterserscheinungen! 

View this post on Instagram

New in🖤 @lurehsuofficial

A post shared by ⭐️許路兒LureHsu⭐️ (@lurehsu) on

So essen Asiatinnen sich jung

Das eine oder andere Foto mit Kuchen oder Pizza zwischen ihren zahlreichen Uploads verraten: Ganz so zuckerfrei lebt Hsu nicht. Was hingegen wirklich einen Effekt zeigen könnte, sind die vielen Sojaprodukte in der asiatischen Ernährung. Ihre pflanzlichen Östrogene sollen ja die Kollagen-Produktion anregen, ihre Isoflavone die Feuchtigkeitsdepots auffüllen und die Haut frischer und praller wirken lassen. Aber mal im Ernst: Dass man sich tatsächlich 20, 30 Jahre jünger essen kann – und ob Lures Altersangabe überhaupt der Wahrheit entspricht – sei mal so dahingestellt.

Ernährung und Wahrheit hin oder her, natürlich trägt auch der Style der 43-Jährigen zu ihrem jugendlichen Look bei. Nicht nur, dass sie stets aktuelle Trends präsentiert, sie zeigt sich mitunter auch sehr sehr mädchenhaft:

Am Ende sind all diese Beauty-Geheimnisse weder neu noch überraschend, beim Blick in das jugendliche Gesicht der Mitt-Vierzigerin ist es aber doch ziemlich verblüffend, wie viele Jahrzehnte jünger der Online-Star aussieht. Und dafür gibt es noch einen weiteren Grund…

Auch interessant: Das wahre Geheimnis schlanker Menschen

Alle Hsu-Frauen sind so jung geraten

Am Ende kommt es wohl in erster Linie auf die Gene an. Denn in der Hsu-Familie ist Lure längst nicht die einzige Frau im Teenager-Look. Mindestens so unglaublich jung wirkend wie Lure selbst ist ihre Mutter May Wang. Die soll laut „Très Click“ 64 Jahre alt und in der Mitte dieses Fotos zu sehen sein:

Wenn das stimmt, ist es eigentlich klar, dass die drei Hsu-Schwestern aussehen, wie sie aussehen. Neben der 43-jährigen Lure hat Mutter und Ex-Tänzerin May Wang auch der 37-jährigen Sharon (rechts) und der 41-jährigen Fayfay (Mitte) die bezaubernden Teenager-Gene mitgegeben.

Hsu ist übrigens nicht nur für ihr Aussehen bekannt – wenn es ihrer Berühmtheit auch garantiert geholfen hat. Die Designerin hatte in der taiwanischen Reality-Doku ihrer Schauspieler-Schwester Sharon 2015 einen Gastauftritt und wurde so erstmals entdeckt. Ein paar Monate später, anlässlich ihres 40. Geburtstags, beglückwünschte Sharon sie via Facebook – und prompt schwappten deren Fans auf Lures Kanäle über. Neben ihrer kurzen TV-Episode bloggt Lure über Mode und ist mittlerweile der Kopf ihres eigenen Modelabels.

 

Themen